Zum Hauptinhalt springen

5.Halloween Turnier in der Rhythmischen Sportgymnastik TB Oppau Ludwigshafen

Der Ausrichter TB 1889 Oppau hatte zahlreiche befreundete Vereine zu Gast.

Die Gymnastinnen des TB 1889 Oppau

Showgruppe "Jim Knopf"

Ludwigshafen. Am 03.11.2018 hat zum fünften Mal das Halloween Turnier der Rhythmischen Sportgymnastik in Ludwigshafen/Friesenheim stattgefunden.

Der Ausrichter TB 1889 Oppau hatte zahlreiche befreundete Vereine zu Gast. Die weiteste Anreise hatten Sportvereine aus Hamburg und aus Luxemburg.

In 12 Wettkampfgruppen gab es Gelegenheit neue Elemente oder Choreografien für die kommende Saison zu präsentieren und dies in der passend mit Spinnweben und Kürbissen geschmückten Wettkampfhalle.

In der KLK5 belegte Keller Anastasia den 2.Platz und Müller Pauline belegte Platz 5. Bei den KLK 6 belegt Coban Irem den 3.Platz vor Ihrer Schwester Coban Rana mit Platz 7. In der KLK 7 belegte Keller Alina den 1.Platz vor ihrer Vereinskameradin Kramer Anastasia mit Platz 12. In der KLK8 waren gleich vier Gymnastinnen vom TB 1889 Oppau am Start. Biesinger Salome belegte Platz 3, Hannah Müller Platz 5, Helfrich Dominique Platz 6 und Dafina Murati kam auf Platz 10 von insgesamt 21 Gymnastinnen. Bei den KLK9 belegte Stanger Nea-Sophie Platz 4 und Kowalczyk Nina Platz 6. Bei den KWK9 kam Steuck Merle auf den 6. Platz. Julia Rieker belegte Platz 8 und Brandt Jana Platz 10. Bei den SWK 10 belegte Bikar Nelly Platz 3. Spiro Alessia kam bei den SLK11 auf Platz 3. Bei den SWK12 belegte Matias Michelle 4 und auf Platz 5 kam Mija Beresnevicuite. Bei den SLK12 kam Vester Hannah, trotz Ballverlust, auf einen souveränen Platz 1.

Nicht alles klappte schon perfekt, aber die Übungen waren schön anzusehen und die Gymnastinnen konnten Wettkampferfahrung sammeln.

Sari Öholm, verantwortliche Trainerin im Landestützpunkt TP 1889 Oppau, „Wir sind auf einem guten Weg, um die Gymnastinnen für die anstehenden Wettkämpfe im Frühjahr fit zu haben“. Dazu wird es im Dezember und Januar auch jeweils ein Trainingslager geben.

Vor der ersten Siegerehrung führten die kleinen Nachwuchstalente vom TB 1889 Oppau einen süßen Geistertanz auf und zeigten damit, was sie alles schon können. Vor Ende der Veranstaltung führten noch die größeren Gymnastinnen ihren Showtanz „Jim Knopf“ auf, mit welchem sie bei „Its Showtime“ den 2. Platz erzielten.

Für die Trophäe hatte sich die TB Oppau was ganz Besonderes ausgedacht: Statt Pokale oder Medaillen erhielten die ersten drei Gewinnerinnen jeweils einen Hexenhut, passend zu Halloween.

Alles in allem, eine sehr gelungene Veranstaltung. Auch für das leibliche Wohl wurde mit allerlei Salaten, Kürbissuppe und frisch gebackenen Waffeln gesorgt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und einen guten Start in die neue Wettkampfsaison. Text und Bilder: Amü