Alexander Salonek aus Speyer fährt im ADAC Rookies Cup Südwest

Im ersten Lauf auf Platz fünf und im zweiten Lauf auf Platz vier!

Speyer. Für Alexander Salonek aus Speyer ging es am 30.07. auf den Saarlandring, wo das vierte Rennen im ADAC Rookies Cup Südwest statt fand.

Nach dem ersten freien Training wurde noch nach den fehlenden Zehntelsekunden gesucht. Leider ereilte Alex dann im zweiten freien Training eine Kollision, somit war in Runde drei dann erst einmal Schluss.

In der Pause wurde das beschädigte Kart repariert, die Spur neu eingestellt und das Set Up korrigiert. Dann ging es ins Qualifying und hier wurde Alex leider in seiner schnellen Runde etwas behindert, dass letztendlich nur zu einem enttäuschenden Platz 10 reichte.

Im ersten Lauf hat Alex gezeigt was in ihm steckt und kämpfte sich auf Platz fünf vor, ehe er im zweiten Lauf nochmal einen Platz gut machen konnte.

Nun geht es in die Sommerpause, bevor wir dann am 10.09. auf dem Ortenauring in Urloffen wieder angreifen. 

Text und Bild: Arkadius Salonek