Zum Hauptinhalt springen

Sportfest beim ATB in Heuchelheim

Acht TSV SportlerInnen machten sich auf zum gern besuchten Sportfest

Gruppenfoto in Heuchelheim

Böhl-Iggelheim. Am 26. August fand beim ATB in Heuchelheim das allseits beliebte Schüler-Jugend- und Aktivensportfest statt. Vom TSV Iggelheim fuhren denn auch acht Leichtathleten hin.

Hahn im Korb war Trainer Hans Koob (M70), der sich neben seinem eigenen Dreikampf um sieben „Weibsen“ kümmerte. Er holte im Alleingang den Sieg nach Iggelheim mit 1182 Punkten (Vollball 19,82, Kugelstoßen 8,82, Weitsprung 3,90 Meter), ebenso seine Tochter und Trainerin Claudia Wagner (W40) mit 1050 Punkten (Kugelstoßen 6,82, Weitsprung 3,10 Meter und 50-Meter-Lauf in 8,9 Sekunden). Trainerin Sarah Hahn bei den Frauen wurde Zweite mit 1113 Punkten (Kugelstoßen 7,10 und Weitsprung 3,87 Meter, 100-Meter-Lauf 15,7 Sekunden) ebenso Elena Löchner (U18) mit 1410 Punkten (Kugelstoßen 10,12 und Weitsprung 4,52 Meter, 100 Meter in 14,3 Sekunden). Celina Hery holte bei den Frauen den dritten Platz mit 933 Punkten (Kugel 6,31 und Weitsprung 3,33 Meter, persönliche Bestzeit auf 100 Meter in 17,0 Sekunden). Melissa Becker (W6) siegte im 800-Meter-Lauf in 4:38 Minuten mit persönlicher Bestleistung und wurde im Dreikampf Dritte mit 174 Punkten (Ballwurf 4,50 Meter, 50 Meter in 12,1 Sekunden und persönliche Bestweite im Sprung 1,71 Meter). Ihre ältere Schwester Alina Becker (W10) hatte einen guten 800-Meter-Lauf in 3:29 Minuten und wurde hiermit Dritte, landete beim Dreikampf trotz persönlicher Bestleistung im Ballwurf mit 11,50 Meter jedoch im Mittelfeld (2,70 Meter Weitsprung, 9,7 Sekunden 50-Meter-Sprint). Sophie Plasberg (W11) hatte sowohl im Dreikampf (21,50 Meter Ballwurf, Weitsprung PB 3,08 und 50-Meter-Lauf PB 9,4 Sekunden) als auch im 800-Meter-Lauf in persönlicher Bestzeit von 3:40 Minuten eine Mittelfeldplatzierung.

Die Trainer konnten mit dem Gesamtergebnis zufrieden sein und kommen immer wieder gerne nach Heuchelheim. Text und Foto: TSV Iggelheim