Zum Hauptinhalt springen

Heimspiel der Rhein-Neckar Löwen wegen Corona abgesagt

Wann das Spiel nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Rhein-Neckar Löwen-Mannschaftsfoto 2021

Mannheim. Das Heimspiel von den Handballern der Rhein-Neckar Löwen am Samstag, 16. Oktober um 20.30 Uhr in der SAP-Arena, gegen den SC DHfK Leipzig wurde wegen mehrerer Corona-Fälle bei den Rhein-Neckar Löwen abgesagt. Bereits am Montag wurden zwei Löwen-Spieler positiv auf Corona getestet. Bei Nachtestungen in den vergangenen Tagen gab es weitere positive Fälle, dies teilten die Rhein-Neckar Löwen mit. Wann das Spiel nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Die Rhein-Neckar Löwen liegen nach dem 6. Spieltag in der Handball-Bundesliga mit 5:7 Punkten nur auf dem elften Tabellenplatz. Beim letzten Bundesligaspiel holten die Rhein-Neckar Löwen auswärts beim Bergischen HC mit 25:25 einen Punkt. Weitere Informationen über die Rhein-Neckar Löwen gibt es unter www.rhein-neckar-loewen.de.

Text Rhein-Neckar Löwen und Michael Sonnick