Heimsieg für die 1. Herrenmannschaft SV Altlußheim

Neckarhausen gab nicht auf, kam jedoch nicht zum Torerfolg.

Altlußheim. Der Aufwärtstrend hält an: Beide Mannschaften gingen mit sichtlichem Respekt voreinander in die Begegnung. Nach der anfänglichen Abtastungsphase war es Konstantin Binz, der völlig frei vorm Tor nur knapp verfehlte (10.). Weitere Chancen entstanden auf beiden Seiten. Nikita Gein verhinderte mit einer gelungenen Rettungsaktion den Rückstand (26.).

Beide Mannschaften hatten noch einige Chancen, die größte durch Nikolas Arnold, der den Ball mit einen strammen Schuß ans Lattenkreuz nagelte. Es ging torlos in die Pause.

Die zweite Hälfte begann schleppend, beide Mannschaften konnten sich nicht in Szene setzen. Nach einigen Anläufen war es Markus Ferma, der im gegnerischen Strafraum drei Spieler stehen ließ und zum 1:0 einschob (60.). Neckarhausen gab nicht auf, kam jedoch nicht zum Torerfolg. Simon Schweikert besorgte, mit einer Volleyabnahme nach Freistoß von Marvin Gottfried, das 2:0 (80.) und machte damit den Heimsieg klar.

Text: Roman Landwei, Pressewart des SV Altlussheim Logo: SV Altlussheim