Fritz Fuchs ist von seinen FCK-Ämtern zurückgetreten

Rücktritt aus dem Aufsichtsrat

Kaiserslautern. Nach der Entlassung von FCK-Trainer Marco Antwerpen hat Fritz Fuchs am Dienstagabend (10. Mai) mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt aus dem Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern e.V. und dem Beirat der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH erklärt.

„Wir haben die Entscheidung von Fritz Fuchs zu respektieren und bedanken uns für seinen langjährigen Einsatz für den 1. FC Kaiserslautern“, äußert sich der Aufsichtsrats- und Beiratsvorsitzende Rainer Keßler.

Das Relegations-Hinspiel gegen Dynamo Dresden findet am Freitag, den 20. Mai 2022 um 20.30 Uhr, im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg statt. 

Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de.

Text: 1. FC Kaiserslautern