Die TSG Hoffenheim holt gegen Bayern München einen Punkt

Das nächste Bundesligaspiel bestreitet die TSG Hoffenheim am Samstag, 19. März um 15.30 Uhr auswärts

Logo TSG Hoffenheim

Sinsheim. Die TSG 1899 Hoffenheim hat im Heimspiel gegen den Rekordmeister und Tabellenführer FC Bayern München einen wichtigen Punkt beim 1:1-Unentschieden geholt. Die Hoffenheimer gingen in der 32. Minute durch Christoph Baumgartner mit 1:0 in Führung. Bayern-Torjäger Robert Lewandowski köpfte in der Nachspielzeit (45.+3) den 1:1-Ausgleichstreffer. In der zweiten Halbzeit hatten die Bayern die besseren Chancen, für die Bayern ist es das zweite Remis in Folge. Vor dem Spiel gab der Verein bekannt dass TSG-Stürmer Andre Kramaric seinen Vertrag verlängert hat.

Durch den 3:2-Heimsieg vom SC Freiburg gegen den VfL Wolfsburg ist die TSG Hoffenheim mit 44 Punkten auf den fünften Tabellenplatz zurück gefallen. Der SC Freiburg ist mit ebenfalls 44 Zählern nun aufgrund des Torverhältnisses Vierter.

Das nächste Bundesligaspiel bestreitet die TSG Hoffenheim am Samstag, 19. März um 15.30 Uhr, auswärts bei Hertha BSC, die gegen den Abstieg kämpfen.

Weitere Informationen über die TSG 1899 Hoffenheim gibt es unter www.tsg-hoffenheim.de.

Text: Michael Sonnick