Der FCK trifft im DFB-Pokal auf den Sieger von Saarbrücken gegen Mönchengladbach

Die zwei Halbfinale finden am 2. und 3. April statt

Kaiserslautern. Am Samstagabend wurden im ZDF-Sportstudio die zwei Halbfinal-Begegnungen im DFB-Pokal ausgelost. Der 1. FC Kaiserslautern trifft auf den Sieger der Partie 1. FC Saarbrücken gegen Borussia Mönchengladbach. Das Spiel der beiden Mannschaften wurde wegen Starkregen kurz vor dem Spielbeginn abgesagt und soll am 12. März nachgeholt werden.

Das zweite Halbfinale bestreiten der Bundesliga-Spitzenreiter Bayer 04 Leverkusen gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.

Die zwei Halbfinale finden am 2. und 3. April statt und werden live im Fernsehen bei der ARD bzw. im ZDF übertragen. Der 1. FC Kaiserslautern hatte das Halbfinale im DFB-Pokal mit einem 3:1-Auswärtssieg bei Hertha BSC Berlin erreicht.

Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de.

Text Michael Sonnick