Der 1. FC Kaiserslautern kommt am 25. Juni nach Schifferstadt

Für das Spiel dürfen maximal 2.500 Zuschauer in den Schifferstadter Sportpark.

Logo 1. FC Kaiserslautern

Schifferstadt. Der Fußball-Zweitligist Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern kommt zu einem Fan-Freundschaftsspiel am 25. Juni 2022 in die Vorderpfalz nach Schifferstadt. Derzeit laufen die Vorbereitungen für das Fanspiel am Samstag, 25. Juni, im Phönix Sportpark in Schifferstadt auf Hochtouren. Eigentlich wäre die Fanregion Ludwigshafen/Neustadt/Bergstraße schon 2020 turnusgemäß an der Reihe gewesen, dieses Spiel auszurichten. Die Pandemie kam dazwischen, dafür darf man sich jetzt in Schifferstadt über den Aufstieg des FCK in die zweite Bundesliga freuen.

Der Anstoß für das Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen eine regionale Auswahl mit Spielern unter anderem aus Schifferstadt, Bellheim, Fußgönheim, Herxheim, Mutterstadt und Ludwigshafen ist um 16 Uhr. Für das Spiel dürfen maximal 2.500 Zuschauer in den Schifferstadter Sportpark. Werden alle Tickets bereits im Vorhinein verkauft, gibt es keine Tageskasse. Der Samstag startet bereits um 10.30 Uhr mit einem E-Jugend-Turnier mit Teams vom FCK, Schifferstadt, TSV Lambrecht/JSG SG Tal und der JSG Kirchheim/Obersülze. Für 13 Uhr ist ein "Geschäftsstellenspiel" zwischen den Verantwortlichen des FCK und einer AH-Auswahl vorgesehen. 

Für Schifferstadt als Ausrichtungsort habe man sich entschieden, weil der Verein über die nötige Manpower verfüge und Erfahrung mit größeren Spielen mitbringt. "Die Helfer müssen es auch stemmen können", weiß Ralf Diemer, Vorsitzender der Fanregion. Dafür bietet sich dem Verein die Möglichkeit nach der langen Corona-Durststrecke über den Verkauf von Essen und Getränken Einnahmen zu generieren.

Die Ticketeinnahmen gehen an den FCK, die Fanregion verkauft das Stadionheft und organisiert Tombola und Torwandschießen. Von den Einnahmen der Fanregion werden 40 Prozent zugunsten eines noch zu bestimmenden sozialen Zwecks gespendet. Hierfür steht die Fanregion in Verbindung mit den Betze-Engeln. Zum Ende des Spieltages ist für die Fans eine Autogrammstunde mit den FCK-Profis geplant.

Die Eintrittskarten sind ab Ende der Woche erhältlich bei : Currysau in Speyer, bei Kfz-Scira in Schifferstadt, bei Phönix Schifferstadt, bei den VR-Bank-Filialen in Schifferstadt, Otterstadt und Waldsee sowie bei Alfred Wünstel in Hatzenbühl.

Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de.

Text Michael Sonnick