Sport-Nachrichten

Special Olympics World Games Berlin 2023

Speyer empfängt Delegation aus Ruanda

Logo: Special Olympics World Games Berlin 2023

Speyer. Wie die Stadt mit Freude erfahren hat, wird Speyer als Host Town der Special Olympics World Games Berlin 2023 Gastgeberin für die Delegation aus Ruanda sein.

Vom 12. bis zum 15. Juni 2023 kommen Delegationen aus allen Teilen der Welt nach Deutschland und Speyer darf 29 Delegationsmitglieder empfangen.

„Wir freuen uns sehr, dass Speyer als Host Town während der Special Olympics ausgewählt wurde und umso mehr, dass wir Athletinnen und Athleten aus dem rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda empfangen dürfen“, verkündet Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

Bürgermeisterin und Sportdezernentin Monika Kabs unterstreicht: „Inklusion im Sport und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung hat in unserer Stadt einen hohen Stellenwert. Gemeinsam können wir besondere Begegnungen gestalten und uns für ein inklusives und gleichberechtigtes Miteinander einsetzen. Wir sind gespannt auf unvergessliche Momente, neue Kontakte und vielleicht entstehen sogar Freundschaften fürs Leben.“

Die Special Olympics World Games ist die größte inklusive Sportveranstaltung der Welt. In Berlin treten vom 17. bis 25. Juni 2023 tausende Sportbegeisterte mit geistiger und mehrfacher Behinderung in 26 Sportarten und zwei Demonstrationssportarten miteinander an.

Mit der finalen Zuteilung der Delegationen werden nun Kontakte zwischen Speyer als Host Town und der Delegation aus Ruanda geknüpft und das sportliche sowie kulturelle Programm vor den Wettbewerben in Berlin gestaltet.

Text: Stadt Speyer

Schreiben Host Town Programm >>>