Zum Hauptinhalt springen

Sport-Nachrichten

Pressemitteilung des FC Speyer 09

Nach fünf erfolgreichen Jahren beendet Alexander Munk seine Trainertätigkeit beim FC Speyer 09 aus beruflichen Gründen mit sofortiger Wirkung.

 

Speyer. Bevor der Projektmanager und Maschinenbauer in der Saison 13/14 seine Trainertätigkeit in Speyer begann, war der DFB-Trainer-B-Lizenzinhaber bereits bei seinem Heimatverein in Oedheim, beim FC Heilbronn und im Jugendbereich der TSG Hoffenheim als Trainer tätig.

Der 44-Jährige engagierte sich beim FC09 zuerst drei Jahre als Juniorinnen-Trainer und Koordinator im Mädchenfußball, bevor er ab der Saison 16/17 das Frauen-Team in der Regionalliga übernahm. Nach einem hervorragenden 2. Tabellenplatz nahm das Frauen-Team durch den Verzicht des TuS Issel an der Qualifikationsrunde zur eingleisigen 2. Frauen-Bundesliga teil.

Der Vorstand des FC09 bedauert diesen Schritt und bedankt sich bei Alexander Munk für sein großes Engagement rund um die Weiterentwicklung des Mädchen- und Frauenbereich des FC09. Alexander Munk wird dem FC Speyer 09 verbunden bleiben und wird weiterhin verschiedene Projekte unterstützen.

Bis zur Findung eines neuen Trainer(in) wird die bisherige Co-Trainerin Chantal Fuchs das Team verantwortlich betreuen.


Logo Archiv