Sport-Nachrichten

Landesweiter #TrikotTag des rheinland-pfälzischen Sports

LSB und Sportbünde rufen alle Sportler*innen auf, am Mittwoch, den 1. Juni, ihr Vereinstrikot zu tragen / Social Media-Aktion mit Gewinnen in einer Gesamthöhe von 15.000 Euro für Sportvereine

Mainz. Der Landessportbund Rheinland-Pfalz und die Sportbünde Rheinland, Pfalz und Rheinhessen rufen am Mittwoch, 1. Juni, gemeinsam zum landesweiten #TrikotTag auf. Alle knapp 1,3 Millionen Sportvereinsmitglieder können an diesem Tag unter dem Motto „Mehr Verein im Sport“ Werbung für den Vereinssport machen, indem sie das Trikot, das Vereins-Shirt oder die Trainingsjacke ihrer rheinland-pfälzischen Sportmannschaft oder ihres Heimatvereins tragen – im Büro, bei der Arbeit, in der Schule, beim Einkaufen oder in ihrer Freizeit. Unter dem Hashtag #TrikotTag sollen davon Fotos in den sozialen Medien gepostet werden, die Teilnehmer*innen haben dabei die Möglichkeit, ihrem Vereinen einen von 23 Trikotsätzen (14 Trikots) von der Firma owayo im Gesamtwert von 15.000 Euro zu sichern.

Der Tag soll ganz im Zeichen des Vereinssports in RLP stehen und auf die Vielfalt der Sportvereine und ihren wichtigen Stellenwert für den gesellschaftlichen Zusammenhalt hinweisen. „Wir wünschen uns, dass am #TrikotTag in den Schulen, in allen Büros und Home-Offices sowie im normalen Alltag die Farben der Sportvereine in Rheinland-Pfalz zu sehen sind“ sagt LSB-Präsident Wolfgang Bärnwick. „Wir möchten unseren Mitgliedern, den Vereinen vor Ort, mit dieser Aktion helfen, auf sich aufmerksam zu machen und dazu beitragen, dass Mitgliedschaften gewonnen werden können“, erklärt Monika Sauer, Präsidentin des Sportbundes Rheinland, den Gedanken hinter dieser gemeinschaftlichen Aktion. Auch die rheinland-pfälzischen Politiker*innen werden zur Teilnahme aufgerufen und sollen so ein Zeichen der Unterstützung an den organisierten Sport senden.

Der Sport in Rheinland-Pfalz wird beim #TrikotTag 2022 von owayo, Lotto Rheinland-Pfalz, Toyota Autowelt, Thüga Energie und fortuna Sportgeräte unterstützt. Mit dem deutschen Trikothersteller owayo hat der rheinland-pfälzische Sport einen großen Partner für die dritte Auflage des #TrikotTages gewinnen können. Mit Hilfe eines 3D-Konfigurators kann man sein Traumtrikot erstellen. Die Sportbünde können ihren Vereinen und Verbänden aus der Kooperation mit owayo anbieten einen zusätzlichen Benefit von zehn Prozent bei erstmaliger Bestellung anbieten.

Der freundliche Appell an alle Sportfreund*innen im Land lautet: Zeigt, wie stolz Ihr auf Eure Mannschaft und Euren Verein seid, zieht Euer Trikot beim Arbeiten, Einkaufen oder Tanken an und postet Eure #TrikotTag-Bilder in den Social Media-Kanälen Facebook, Instagram oder Twitter mit dem Hashtag #TrikotTag – und verlinkt die entsprechenden Kanäle Eures Sportbundes und des Landessportbundes.

Allen Teilnehmer*innen, die ihr #TrikotTag-Bild und ein Screenshot aus dem 3D-Konfigurator von owayo zusätzlich per E-Mail an ihren zuständigen Sportbund (Sportbund Rheinland: presse(at)nospamsportbund-rheinland.de; Sportbund Pfalz: info(at)nospamsportbund-pfalz.de, Sportbund Rheinhessen: presse(at)nospamsportbund-rheinhessen.de) einreichen, winkt einer von insgesamt 23 Trikotsätzen, bestehend aus 14 Trikots, im Gesamtwert von 15.000 Euro.

„Die Sportvereine im Land stehen nach über zwei Jahren Pandemie bereit, neben den Angeboten vielfältiger Sport- und Bewegungsmöglichkeiten auch ihrer gesellschaftlichen Rolle als ´sozialer Motor´ unseres Landes wieder einzunehmen“, sagt Klaus Kuhn, Präsident des Sportbundes Rheinhessen. „Wir möchten insbesondere den vielen ehrenamtlich engagierten Menschen in den Sportvereinen mit dem #TrikotTag Aufwind verleihen und gemeinsam ein deutliches Signal an alle Rheinland-Pfälzer*innen senden“, ergänzt Rudolf Storck, Präsident des Sportbund Pfalz. Am 1. Juni lautet die klare Botschaft: „Mehr Verein im Sport“.

Weitere Infos zum Aktionstag und dem Gewinnspiel gibt es auf den Homepages der Sportbünde, allgemeine Infos zum #TrikotTag unter https://www.lsb-rlp.de/TrikotTag.

Text und Bild: Landessportbund Rheinland-Pfalz