Zum Hauptinhalt springen

Sport-Nachrichten

Johannes Kölmel kommt nach Speyer

Cheftrainer Dennis Will: " Sportlich wie menschlich ist das für uns ein ausgezeichneter Transfer.“

Speyer. Mit Johannes Kölmel verpflichtet der FC Speyer 09 einen flexibel einsetzbaren Außenbahnspieler vom Regionalligisten FC Astoria Walldorf zur kommenden Saison.

Der 23jährige gebürtige Karlsruher wurde in den Jugendakademien des Karlsruher SC und der TSG Hoffenheim ausgebildet und absolvierte für die TSG 1899 Hoffenheim 69 BL-Spiele im U-Bereich. Im Herrenbereich lief Kölmel für die Zweitvertretungen von der TSG 1899 Hoffenheim und dem 1.FC Köln sowie den FC Astoria Walldorf auf und kam in insgesamt 50 Regionalligapartien zum Einsatz.

Cheftrainer Dennis Will freut sich auf den Neuzugang: „Wir sind sehr glücklich und stolz, einen solch leistungsstarken Spieler und guten Charakter gewonnen zu haben, der uns ab Sommer ligaunabhängig verstärkt. Johannes ist top ausgebildet - sportlich wie menschlich ist das für uns ein ausgezeichneter Transfer.“

Text und Foto: Pressestelle des FC Speyer 09.