Zum Hauptinhalt springen

Sport-Nachrichten

FC Speyer 09 Kaderplanung schreitet weiter voran.

Der FC Speyer 09 freut sich, dass sich mit Aaron Horntrich ein ehemaliger U19-Spieler dem FC 09 anschließt.

Speyer. Die Kaderplanung beim FC Speyer 09 für die Saison 2020/2021 schreitet weiter voran. 

Bereits im Januar hatte der Verein schon die Verpflichtungen folgender Spieler aus dem aktuellen Kader und der U19 für die neue Saison bekannt gegeben: 

Spieler aus der aktuellen 1. Mannschaft: 

- Julien Jubin

- Nico Schubert

- Tobias Blasczyk

- Nico Steigleider

- Aaron Streib 

Spieler aus U19 des FC 09:

- Max Lichti - U19

- Nils Oleszewski - U19

- Valentino Zuch - U19 

Marc Thau, Anes Klicic, Ugo Nobile und Philipp Schilling werden den Verein nach der laufenden Saison verlassen.  

„Mit den Spielern des aktuellen Kaders haben wir gesprochen und vereinbart, dass bis Ende Februar eine Entscheidung, wie es bei jedem Einzelnen weitergeht, gefunden werden soll,“ sagt Matthias Richter, Vorstand Sport.    

"Uns war bewusst, dass es durch den Trainerwechsel zu einem größeren Umbruch kommen kann. Dennoch sind wir von unserem Weg absolut überzeugt und arbeiten mit Hochdruck daran, auch in der kommenden Saison eine konkurrenzfähige Mannschaft im Sportpark präsentieren zu können,“ so Matthias Richter weiter. 

Neue Zusagen bis 10.2.2020: 

Spieler aus der aktuellen 1. Mannschaft:

- Edonart Leposhtaku

- Brajan Polarczyk 

Spieler aus U19 des FC09:

- Mark Podgorsek - U19 

Spieler von extern:

- Aaron Horntrich (TuS Mechtersheim)

- Benjamin Bischoff (BSC Oppau)

- Niclas Loch (BSC Oppau)  

Der FC Speyer 09 freut sich, dass sich mit Aaron Horntrich ein ehemaliger U19-Spieler dem FC 09 anschließt. "Aaron hat großes Potenzial, ist unter anderem auch durch seine NLZ-Vergangenheit beim Karlsruher SC gut ausgebildet und konnte in Mechtersheim erste Erfahrungen in der Oberliga sammeln. Zudem ist er in der Defensive flexibel einsetzbar," sagt der der zukünftige Trainer der 1. Mannschaft, Dennis Will.

Der sportliche Leiter Jan Kamuf ergänzt: „Wir sind sehr froh mit Benjamin Bischoff einen sehr erfahrenen Neuzugang präsentieren zu können. In den Gesprächen mit dem Defensivspieler wurde klar, dass er von unserem Konzept überzeugt ist. Benny ist sehr ehrgeizig und ist in der Lage auch eine Mannschaft zu führen.“ 

„Niclas Loch kann sowohl als Außen- und Innenverteidiger eingesetzt werden. Niclas passt mit 24 Jahren und durch seine Verbandsligaerfahrung sehr gut in unser Anforderungsprofil,“ so Jan Kamuf weiter. 

Der FC Speyer 09 heißt alle Spieler willkommen, wünscht viel Erfolg und eine verletzungsfreie Zeit im Verein.

Text und Logo: FC Speyer 09


Logo Archiv