Zum Hauptinhalt springen

Sport-Nachrichten

Bei der TSG Hoffenheim gibt es den nächsten Corona-Fall

Die Kraichgauer sind in dieser Spielzeit bisher von der Pandemie stark gebeutelt.

Hoffenheim. Der Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim ist erneut von der Corona-Pandemie betroffen. Der Stürmer Sargis Adamyan wurde auf seiner Länderspielreise mit dem armenischen Team positiv getestet.

Neben Adamyan sind nach Angaben des armenischen Verbands weitere Spieler und Mitglieder aus dem Trainerstab mit dem Coronavirus infiziert. Beim 27-jährigen Adamyan waren die Corona-Tests am 9., 10. und 13.November negativ ausgefallen.

Die Kraichgauer sind in dieser Spielzeit bisher von der Pandemie stark gebeutelt. Von der ersten Bundesliga-Pause im Oktober kamen Andrej Kramaric und Kasim Adams mit Infektionen zurück, beide verpassten danach zahlreiche Pflichtspiele.

Die Hoffenheimer liegen nach dem 7. Spieltag mit sieben Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. Im nächsten Bundesligaspiel treffen die Hoffenheimer im Baden-Derby am Samstag, den 21. November um 15.30 Uhr, auf den VfB Stuttgart. Weitere Informationen gibt es unter www.tsg-hoffenheim.de.

Text und Bild: Michael Sonnick


Logo Archiv