Zum Hauptinhalt springen

Sport-Nachrichten

Auswärtsniederlage für den SV Sandhausen in Kiel

Mit dem Erfolg hat sich Holstein Kiel mit 53 Punkten jetzt auf den dritten Platz verbessert, der zur Relegation reichen würde.

Logo SV Sandhausen

Kiel/Sandhausen. Der Fußball-Zweitligist SV 1916 Sandhausen hat das Nachholspiel bei Holstein Kiel mit 0:2 (Halbzeit 0:1) verloren. Die Kieler gingen durch Fin Bartels in der 22. Minute mit 1:0 in Führung. In der 69. Minute sorgte Janni Serra mit einem schönen Heber für den Kieler 2:0-Heimsieg.

Mit dem Erfolg hat sich Holstein Kiel mit 53 Punkten jetzt auf den dritten Platz verbessert, der zur Relegation reichen würde. Die Kieler haben wegen der Corona-Quarantäne noch zwei weitere Nachholspiele. Tabellenführer in der 2. Bundesliga drei Spieltage vor Saisonende ist der VfL Bochum mit 60 Punkten vor der SpVgg Greuther Fürth mit 57 Zählern. Der SV Sandhausen bleibt mit 31 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz und hat einen Zähler Vorsprung auf den 16. Relegationsrang von Eintracht Braunschweig.

Weitere Informationen über den SV 1916 Sandhausen gibt es unter www.svs1916.de.

Text Michael Sonnick