Zum Hauptinhalt springen

Sport-Nachrichten

2 – 3 – 4 Plätze in Reihenfolge für Speyerer Tanzpaare

Sowohl im badischen Mosbach wie auch im niederländischen Nordhoek am Start

Die TSC Grün-Gold-Vertreter überzeugen mit ihren Leistungen und erreichten damit den 2. (Werner und Christine), 3. (Klaus und Monika) und 4. Platz (Theo und Beate) in diesem Turnier.

Hans-Jürgen und Astrid Gallo

Speyer. Unsere drei Speyerer Senioren III B-Standard Paare machten sich an diesem Wochenende auf zu einem Turnier in Mosbach – klein, aber fein. In sehr freundlicher und familiärer Atmosphäre tanzten Werner und Christine Bücklein, Klaus Schilling und Monika Marquard Schilling sowie Theo und Beate Hannen gegen 8 weitere Paare in der Vorrunde. Die Freude war sehr groß, als alle Speyerer Paare in die Endrunde kamen und diese schließlich im vorderen Feld dominierten. Nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Wertungsrichter konnten die TSC Grün-Gold-Vertreter mit ihren Leistungen überzeugen und erreichten damit den 2. (Werner und Christine), 3. (Klaus und Monika) und 4. Platz (Theo und Beate) in diesem Turnier. Im Anschluss daran freuten sich unsere Tänzer über das reichhaltige Kuchenbuffet vor Ort.

Im niederländischen Nordhoek gingen Hans-Jürgen und Astrid Gallo gleich in zwei Disziplinen an den Start. Im WDSF Senioren III Standard Turnier tanzten insgesamt 30 Paare mit und nur ein Kreuz trennte unsere Speyerer schließlich vom Semifinale. Die beiden erreichten Platz 13 in der Gesamtwertung. Mehr Aufregung versprach das am gleichen Tag stattfindende Lateinturnier der Senioren II Klasse. In einer 7er-Runde erreichten Astrid und Hans-Jürgen problemlos das Finale und durften sich hier erstmals mit einem Solo-Tanz auf dem internationalen Parkett vorstellen. Knapp am Treppchen vorbei belegten die beiden am Ende den 4. Platz. „Mit unserer Leistung sind wir sehr zufrieden“, berichtet Hans-Jürgen im Anschluss an das Wochenende.

Text und Foto: TSC Grün-Gold