Zum Hauptinhalt springen

Trauer um Ursula Eppelsheim-Nessel

Das Nationaltheater-Regionalabonnement Speyer trauert

Mannheim/Speyer. Das Nationaltheater Mannheim und die Theaterfreunde in Speyer trauern um die langjährige Gruppenleiterin des Regionalabos, Frau Eppelsheim-Nessel, die am 21. Juni 2018 verstorben ist.

56 Jahre lang betreute Frau Eppelsheim-Nessel das Regionalabonnement in Speyer und ermöglichte damit günstige und gut organisierte Theaterbesuche im Nationaltheater Mannheim.

Nach ihrem Studium in Jahre 1962 wurde Frau Eppelsheim-Nessel von der damaligen Gruppenleiterin, Frau Löffler, gebeten, ihre Vertretung bei den Theaterfahrten zu übernehmen. Nach und nach ging dann die gesamte Organisation an sie über. An verschiedenen Stationen in Speyer war sie im Laufe der Zeit für ihre Abonnenten erreichbar. Langjährige Abonnenten werden sich noch an die Anfangszeit in der Geschäftsstelle der Buchgemeinschaft Darmstadt in der Gilgenstraße erinnern können. Danach ging es in die Filiale der Firma Wässa, dann in die Firma Christmann und schließlich in die Drach’sche Buchhandlung, die im März 2011 schloss. Die nächste Station war in der Buchhandlung Oelbermann in der Wormser Straße. Da war sie für die Abonnenten erreichbar, bis es ihr Gesundheitszustand nicht mehr zuließ.

Durch die Organisation der Theaterfahrten ermöglichte die kulturbegeisterte Ursula Eppelsheim-Nessel den Bürgern in Speyer und Umgebung gesellige Theaterbesuche.

Das Nationaltheater war stolz auf eine so langjährige Gruppenleiterin und bedauert ihren Tod sehr. Nationaltheater Mannheim