Zum Hauptinhalt springen

Tanzen, freuen und Spaß haben – ein dreifach HAJO der SKG

Tanz um die Bütt bei der SKG - Ein Format mit Zukunft

bk.Speyer. In der schön dekorierten Speyerer Stadthalle fanden sich am Samstagabend gut gelaunte und teilweise interessant kostümierte Besucher ein, um mit den Aktiven der SKG einen vergnügten Abend zu verbringen. Beste Unterhaltungsmusik vom Duo Harmony animierte von Anfang an dazu, die Tanzfläche zu stürmen. Und Bewegung tut bekanntlich gut und trägt zur Steigerung der Lebensfreude bei. Schön dekorierte Tische, leckere Cocktails und schmackhafte Brötchen mit verschiedenen Belägen sorgten dafür, daß die Narren weder Hunger noch Durst leiden mussten.

Die Schlagertanten (dieses Mal zu zweit), welche am Brezelfestmontag im Festzelt nicht mehr weg zu denken sind, stellten sofort musikalischen Kontakt zum närrischen Auditorium her. Ihr Programm animierte zum Mitsingen und mittanzen – und die Zeit mit Ihnen war viel zu schnell vorbei; Denn weitere Akteure des Rahmenprogramms warteten ebenfalls auf ihren großen Moment.

Ein „Dorfkind“ Annika Höfer bot eine mitreißende tänzerische Performance – Respekt vor so viel Kondition und danke für die außergewöhnliche Darbietung. 

Ted Louis – ein Zauberer und Comedian - nach eigenen Angaben zur Hälfte Holländer – daher seien seine Witze so flach …., sorgte auch optisch in seinem orangenen Outfit für beste Unterhaltung. Er verblüffte das Publikum mit diversen Tricks, bei denen man sich immer wieder fragte: „Wie macht er das bloß?“ Er bezog sein Publikum sehr gekonnt in seine Show mit ein und der Saal forderte, auch zurecht, ZUGABE.

Auch die weiteren Programmpunkte ließen keine Wünsche offen. Die Schalmeien-Gugge aus Philippsburg, die Schautänzer des CC Landau und die Show-Band "Frühgrumbeere" sorgten im Laufe des tollen Abends für beste Unterhaltung.  

Die "neue SKG-Truppe" unter ihrer Präsidentin Eva Wöhlert scheint auf dem richtigen Weg zu sein, um leicht angestaubtes Faschingsbrauchtum in moderne und zukunftsweisende Bahnen zu lenken. Hoffentlich finden sich noch weitere Unterstützer, damit es auch im nächsten Jahr wieder einen "Tanz um die Bütt" gibt. 

Alle, die nicht dabei waren, haben wirklich etwas verpasst – denn wie im Vorfeld versprochen war diese Veranstaltung anders als andere Faschingsveranstaltungen - aber einfach wunderbar. 

zum Bilderalbum>>>

Wer die Begrüßungsrede der SKG Präsidentin Eva Wöhlert lesen möchte – hier ist sie in voller Länge – es gilt wie immer das gesprochene Wort

Hajo ihr Narren groß und klein,
wir sagen heut‘ zum Griesgram nein,
und feiern Fasnacht froh und pur,
die Nörgler schicken wir in Kur,
Dumbabbler schieß‘ mer uf den Mond,
wo mancher schun von denne wohnt.
Wer net do is, der tut mer lääd,
des sag ich euch als Ex Tollität.
Ich grüße all vun hier bis Määnz,
als eure Eva Nummer ens! 

Liebe Freunde der SKG,
liebe Freunde der Speyerer Fasnacht,
verehrtes närrisches Publikum,

es ist mir eine Ehre, Sie das erste Mal auf dieser Bühne als Präsidentin begrüßen zu dürfen und freue mich mit Ihnen auf einen etwas anderen Faschingsabend.

Meine Worte in Reimform vorab haben Sie vielleicht erkannt. Es war ein kleiner Ausschnitt aus meiner Begrüßungsrede zur Großen Sitzung vor 8 Jahren als Speyerer Fasnachtsprinzessin.

Und so ist es mir eine besondere Freude meinen damaligen Präsidenten, somit Amtvorgänger und jetziger Ehrenpräsident Daoud Hattab herzlichst zu begrüßen. 

Auch unseren Ehrenpräsident Werner Hill, der aus gesundheitlichen Gründen leider nicht unter uns sein kann, schicke ich einen herzlichen Gruß.

Ebenso alle Ehrenträger des Goldenen Löwen, alle anwesenden Ehrenräte und Ex-Prinzessinnen sowie alle Aktiven vor, hinter und auf der Bühne.
Am 5.1. in diesem Jahr hat unser Aktiver Michael Grohmann alias Mig den Goldenen Löwen verliehen bekommen, wozu wir ihn auch hier nochmal beglückwünschen möchten.
Ohne diese Personen gäbe es keine echte Speyerer Fasnacht á la SKG. 

Ebenfalls begrüßen möchte ich mein komplettes Präsidium und hierbei erwähnen, wie stolz ich auf alle bin, die seit Juni mit mir unsere SKG zu einem weiterhin zukunftsfähigen Verein umorganisieren und mit mir an einem Strang ziehen. Vielen vielen Dank dafür!  

Auch begrüßen möchte ich unsere befreundeten Verein, sowie alle anwesenden Stadträte.

Haben Sie schon unsere neue Tischdeko bestaunt? Ein großes Dankeschön geht hierbei an unsere Dekoabteilung mit ihrer Dekochefin und Ex-Tollität Anna I. aus dem Haus Schwerdel.
Ebenso unserem Wirtschaftsausschuss mit ihrem Vorsitzenden und meinem Vize 2 Markus Leipert, die für die leckeren Speisen und Getränke verantwortlich sind. 

Auch meinem 1.Vize Marco Neskudla gilt ein Dank für die Unterstützung in Sachen Werbung egal ob digital oder in Print.
Hierbei gilt heute den Stadtwerken Speyer als Hauptsponsor der Veranstaltung besonders zu danken. 

Unserem Ehrenmitglied Georg Hirt, der alles in Bild und Ton festhält gilt ein Dank sowie den anwesenden Pressevertretern Peter Müller vom Speyer Kurier und Bernhard Bumb vom Speyer Report ein besonderer Gruß. Schön, dass Sie da sind, denn es ist nicht selbstverständlich. 

Prägen Sie sich die Stimmung und Bilder der Veranstaltung der heutigen Veranstaltung gut ein, saugen Sie es auf und erzählen Sie es bitte ihren Freunden und Bekannten weiter. Denn die Rheinpfalz hat sich dazu entschieden, seit dieser Kampagne keine Berichterstattung mehr über Prunksitzungen in Speyer und dem Umland zu bringen. Wir sind sehr enttäuscht über diese Entscheidung und dass hier seitens der Rheinpfalz kein Interesse besteht. Sehr sehr schade, dass diese kulturelle ehrenamtliche unentgeltliche Arbeit so abgewertet wird. Aber so ist es nun mal... 

Aber wie sagt man das Beste kommt zum Schluss. Das Beste bzw. die Beste ist unsere amtierende Prinzessin Corinna I. und ich freue mich unsere Lieblichkeit heute auf das herzlichste willkommen zu heißen und darf ihr im Namen meines Präsidiums einen Blumengruß überreichen. 

Durch den Abend führt Sie heute unsere neue Sitzungspräsidentin Sandra Müller und unser Sitzungspräsident Horst Kapp. Vielen Dank euch Zwei für die Vorbereitung und euren Einsatz. Auch euch eine kleine Aufmerksamkeit. 

Ich wünsche Ihnen nun einen schönen, kurzweiligen und lustigen Abend. Schwingen Sie das Tanzbein und haben Sie viel Spaß bei uns.
Stimmen Sie mit mir ein: Auf die SKG und die Speyerer Fasnacht ein dreifach donnerndes HAJO

SKG HAJO
Corinna I. HAJO
Tanz um die Bütt HAJO

Foto: pem