Zum Hauptinhalt springen

Stadtnotizen Speyer

Musikschule feiert Jubiläum - Umweltpreis 2017 der Stadt Speyer

Speyer. Musikschule feiert Jubiläum

Ihr 40-jähriges Jubiläum feiert die Musikschule der Stadt Speyer am Freitag, 3.11.2017, um 19 Uhr im Großen Saal der Stadthalle und lädt Musikinteressierte aus Stadt und Umland bei freiem Eintritt herzlich dazu ein. Ein abwechslungsreiches Programm garantieren nicht nur zahlreiche Ensemblebeiträge, sondern auch eigens für das Jubiläumskonzert zusammengestellte Formationen. Einen fulminanten Auftakt verspricht Bernhard Sperrfechter, Leiter der Musikschule, mit dem Zusammenspiel des Junge Orchesters, den Spielkreisen des Streicherbereiches und den Bläserensembles der Musikschule. Im weiteren Verlauf wird die Vokalformation „Voice Puzzle“ erstmals mit der BigBand gemeinsam auftreten. Den Höhepunkt stellt das eigens arrangiertes Finale dar, bei dem sowohl Schüler und Lehrer zusammen spielen, als auch das Kammerorchester und die Big Band.

Umweltpreis 2017 der Stadt Speyer

Noch bis zum 17. November 2017 können sich Kindertagesstätten, Schulen, Vereine, Verbände sowie Arbeits- und Interessengemeinschaften sowie Privatpersonen für den mit 1250 Euro dotierten Umweltpreis 2017 der Stadt Speyer bewerben.

Mit der Auslobung des Preises alle zwei Jahre sollen Aktivitäten zum Schutz der Lebensgrundlagen angeregt und gefördert werden. Zielsetzung ist es, das Verständnis für die Belange der Umwelt zu wecken und die Bereitschaft zu stärken, selbst im Umweltschutz aktiv zu werden.

Der Umweltausschuss hat beschloss, erstmalig den Umweltpreis nicht unter ein vorgegebenes Motto zu stellen, sondern die Themenauswahl den Bewerbern selbst zu überlassen. Bewerbungen sollen eine aussagekräftige Beschreibungen des Projektes von max. vier DIN-A 4 Seiten sowie  Anlagen (Zeichnungen, Fotos) und natürlich die Adressenliste der am Projekt beteiligten Personen enthalten. Bewerbungen nimmt die Stadt Speyer, Abt. Umwelt und Forsten, Maximilianstraße 12, 67346 Speyer entgegen.

Die Jury, die sich aus den Mitgliedern des Umweltausschusses zusammensetzt, wird im Rahmen der Ausschusssitzung am 14. Dezember 2017, über die Preisvergabe entscheiden. Für Rückfragen steht Dr. Bernd Schwarz von der Abteilung Umwelt und Forsten zur Verfügung (Tel.:14 22 52, E-Mail: bernd.schwarz(at)nospamstadt-speyer.de).

Text: Stadt Speyer