Zum Hauptinhalt springen

Speyer: Lkw-Anhänger auf glatter Fahrbahn umgekippt

Verletzt wurde zum Glück niemand.

Speyer. Am 12.01.2021 um 23:15 befuhr ein 60-jähriger Berliner mit seinem Lkw mit Anhänger die B9 in Richtung Ludwigshafen und wollte am Kreuz Speyer auf die BAB 61 in Richtung Hockenheim wechseln.

Im dortigen Kurvenbereich verlor der Lkw-Fahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lkw kam schließlich quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Der angekoppelte Anhänger kippte jedoch in den angrenzenden Grünbereich.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Für die Bergung des Anhängers musste die Auffahrt mehrere Stunden gesperrt werden.

Text und Bild: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße/Polizeiautobahnstation Ruchheim