Zum Hauptinhalt springen

Öffnung der Salierbrücke am 24. November

„Wir sind froh, dass die Brücke noch in diesem Jahr geöffnet werden kann" sagte Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

Speyer. Am Donnerstag, den 14. Oktober 2021 wurde die Stadtverwaltung vom Regierungspräsidium Karlsruhe in Kenntnis gesetzt, dass die Rheinbrücke Speyer (Salierbrücke) am 24. November 2021 für den Verkehr wieder freigegeben wird.

„Wir sind froh, dass die Brücke noch in diesem Jahr geöffnet werden kann. Nach der langen Bauphase ist diese eine große Erleichterung insbesondere für die Pendlerinnen und Pendler, die in den letzten Jahren einen großen Umweg in Kauf nehmen mussten. Aber auch für unseren Einzelhandel und Gastronomie sowie alle, die von diesem fehlenden Verbindungsstück beider Rheinseiten betroffen waren, bedeutet der Abschluss der Sanierung einen enormen Zugewinn“, betont Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. „Nun wird in den nächsten Tagen abgestimmt, wie die lang ersehnte Wiedereröffnung der Salierbrücke gestaltet werden könnte.“

Seit Januar 2019 werden durch das Regierungspräsidium Karlsruhe umfangreiche Sanierungs- und Ertüchtigungsarbeiten auf der Rheinbrücke der Bundesstraße 39 bei Speyer durchgeführt. Aufgrund dessen musste die Brücke für den öffentlichen Kraftfahrzeugverkehr gesperrt und das Bauende verschoben werden. Durch Optimierungsmaßnahmen kann die Brücke nun aber doch früher, als zwischenzeitlich angenommen, freigegeben werden.

Weitere Informationen zu den Maßnahmen sind auf der Internetseite des Regierungspräsidiums unter folgendem Link zu finden: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/abt4/ref471/seiten/b39-rb-speyer

Text: Stadtverwaltung Speyer