Neuer Spielplatz Am Priesterseminar

Beginn der Bauarbeiten im Stadtteil Speyer-Süd

Die Brücke am Priesterseminar wurde im Juni 2023 eingeweiht

Speyer. Im Stadtteil Speyer-Süd entsteht im Zuge der Bebauung rund um die Petronia-Steiner-Straßeder der Spielplatz „Am Priesterseminar“. Nachdem im Juni 2023 die Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die B39 fertiggestellt wurde, beginnen am heutigen Montag, 12. Februar 2024 die Bauarbeiten für den Spielplatz auf der öffentlichen Grünfläche Im Palmer.

Die Einzigartigkeit der Brückenkonstruktion und ihre Farbgebung aufgreifend, sind auch die Hölzer der Spielgeräte verdreht angeordnet und sollen zusammen mit der speziellen Farbkombination ein stimmiges Bild ergeben.

Schon bald heißt es am Priesterseminar: klettern, schaukeln, toben! Denn neben einer Doppelschaukel mit Kleinkindsitz wird eine Kletterkombination mit spannenden Aufstiegsmöglichkeiten wie einer Bogenrampe, einem Steigstamm, einer gewundenen Hängebrücke zwischen zwei Spieltürmen sowie einer Rutsche zu entdecken sein.

Abgerundet wird das Angebot mit einer Sandspielhütte, welche mit Aufzug, Schüttrohr und Spieltisch ausgestattet ist.

In Vorbereitung auf die Aufstellung der Spielgeräte mit anschließender Ausgestaltung der Spielplatzfläche inklusive vegetationstechnischer Arbeiten beginnen die Erdarbeiten am heutigen 12. Februar 2024. Insgesamt sollen sich die Arbeiten auf etwa vier Wochen belaufen.

In dieser Zeit wird der Fußweg zur Brücke und zum Fußweg entlang der B39 weiterhin begehbar sein. Die Stadt Speyer bittet um Verständnis, falls es zu kurzfristigen Einschränkungen kommen sollte.

Das Förderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ in Speyer-Süd, in dessen Rahmen die Brücke und der Spielplatz geplant wurden, läuft noch bis zum 2028.

Text und Foto © Stadt Speyer