Neubau der B39-Brücke am Priesterseminar

Nächtliche Vollsperrung wegen Aufbau des Traggerüsts

Baustelle Priesterseminar Foto © Klaus Landry

Speyer. Der Aufbau des Traggerüsts der im Bau befindlichen Fuß- und Radverkehrsbrücke am Priesterseminar erfordert am letzten Juniwochenende mindestens eine nächtliche Vollsperrung der B39.

Demnach muss die B39 auf Höhe des Priesterseminars in der Nacht von Freitag, 24. zum Samstag, 25. Juni 2022 von circa 22 bis 5 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Laufen die Bauarbeiten planmäßig, genügt diese Sperrung. Andernfalls erfolgt in der Nacht von Samstag, 25. zum Sonntag, 26. Juni 2022 von circa 22 bis 5 Uhr eine erneute Vollsperrung der B39 im betroffenen Bereich.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Heidelberg wird an der Anschlussstelle SP-Süd ausgeleitet, über die Landauer Straße, Paul-Egell-Straße, Lindenstraße und Karl-Leiling-Allee geführt und an der Anschlussstelle SP-Zentrum wieder zurück auf die B39 geleitet. Die Abfahrtsrampe zum Closweg bleibt für Anlieger*innen des Vogelgesangs geöffnet.

Der Verkehr in Fahrtrichtung B9 wird an der Anschlussstelle SP-Vogelgesang ausgeleitet, über die Paul-Egell-Straße und die Landauer Straße geführt und an der Anschlussstelle SP-Süd wieder zurück auf die B39 geleitet.

In der Paul-Egell-Straße wird entlang der Umleitungsstrecke Haltverbot angeordnet.

Weitere Informationen und Updates zum Neubau der Fuß- und Radverkehrsbrücke über die B39 beim Priesterseminar sind unter www.speyer.de/bruecke-priesterseminar abrufbar. Zudem erfolgen wöchentlich aktualisierte Informationen zu den Baustellen in und um Speyer im News-Ticker auf www.speyer.de/baustellen

Die Stadt Speyer bittet die Verkehrsteilnehmenden und Anwohnenden um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Text: Stadt Speyer  Foto honorarfrei, © Klaus Landry