Zum Hauptinhalt springen

Monika Kabs zur Veröffentlichung " Brotzeit e.V. sucht ..."

Als langjährige Lehrerin habe ich schon vor vielen Jahren erlebt, wie Kinder ohne ein Frühstück oder ein Pausenbrot in die Schule gekommen sind

Monika Kabs: " Es ist es gut, wenn man Unterstützung erfährt, wie die des Vereins brotZeit e.V.. "

Sehr geehrte Damen und Herren des Speyer Kuriers,

mit großem Interesse habe ich den Artikel über den Verein brotZeit e.V. gelesen. Das Thema ist leider nicht neu und gewinnt von Jahr zu Jahr an Aktualität. Als langjährige Lehrerin habe ich schon vor vielen Jahren erlebt, wie Kinder ohne ein Frühstück oder ein Pausenbrot in die Schule gekommen sind – ein Zustand, der sich natürlich auch auf die Leistungen des Kindes ausgewirkt hat.

In der Siedlungsschule, damals noch Hauptschule – heute Realschule + , haben wir damals Abhilfe geschaffen und mit der damaligen Rektorin Ursula Wex das „Schülercafe“ gegründet. Über Spenden konnten wir eine Honorarkraft einstellen, die den Kindern, die häufig schon sehr früh in der Schule waren, ein Frühstück zubereitet hat. Dies waren erste Schritte, die dankbar angenommen wurden und  zu einem Ausbau des Projekts führten, das meines Wissens heute noch existiert.

Natürlich gibt es an anderen Schulen ebenfalls die gleiche Thematik – und da ist es gut, wenn man Unterstützung erfährt, wie die des Vereins brotZeit e.V..

Mit freundlichen Grüßen

Monika Kabs

Bürgermeisterin

Hier nochmals der Artikel zum Nachlesen >>>

https://www.speyer-kurier.de/region/stadt-ludwigshafen/artikel/brotzeit-ev-sucht-fruehstueckshelfer-in-speyer