Massive Beeinträchtigung der Postgalerie und des Postplatzes

Ein Leserbrief mit Bildern unseres Lesers E. (Name ist der Redaktion bekannt)

Speyer. Der Beginn der massiven Beeinträchtigung der Postgalerie und des Postplatzes hat begonnen. Sehr gut ist bereits jetzt zu erkennen, wie die Proportionen des Postgebäudes (ist ein geschütztes Einzeldenkmal)  zerstört werden, und die sich nun dunkel abzeichnenden neuen Fenster/ Fenstertüren (ehemals weiße Fenster mit Sprossen wie im OG)  weder dem Postgebäude noch dem Platz noch dem Altpörtel-Cafe gerecht werden. 

Wenn erst die zusätzlich geplante Terrasse und die vorgezogene Treppenanlage vor dem Gebäude errichtet ist, wird sich dies nochmals deutlich verschlimmern. 

So kann man Speyer auch verunstalten....und gleichzeitig ein "Stadtdenkmal" wollen. Der Gegensatz könnte nicht größer sein.

Die Postgalerie wird diese Maßnahme auch nicht retten, aber wieder ein Stück Speyer zerstören.

Die Redaktion freut sich über Beiträge, Anregungen und Kritik.

Die Redaktion weist darauf hin, dass der Inhalt der Leserbriefe die Ansicht der Einsender wiedergibt, die mit der Meinung der Redaktion oder des Verlages nicht unbedingt übereinstimmt. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen.