Zum Hauptinhalt springen

Kostümflohmarkt in Speyer-Süd

Stadtteilverein sucht närrische Kleidung

Speyer. Die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür – auch im Quartiersbüro der „Sozialen Stadt Speyer-Süd“. Für alle Narren, Närrinnen und alle, die es werden wollen, gibt es im Quartiersbüro am 24. Januar von 16.00 bis 19.00 Uhr einen Kostümflohmarkt.  

Vor allem bunt soll die Auswahl sein: Von Prinzessinnenkleidchen über Augenklappen bis hin zum Hexenbesen ist alles gefragt. Der Veranstalter, der Stadtteilverein Speyer-Süd e. V., sucht dringend noch Fastnachter und Fastnachterinnen in und rund um Speyer, die im Kostümschrank Platz für Neues schaffen möchten. Kostüme und Zubehör können beim Quartiersmanagement während der Sprechzeiten abgegeben werden: dienstags von 8.30 bis 11.30 Uhr und donnerstags von 14.30 bis 17.30 Uhr im Quartiersbüro Speyer-Süd in der Windthorststaße 18 sowie dienstags von 16.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr im Quartiersbüro der „Sozialen Stadt Speyer-West“ in der Kurt-Schumacher-Straße 16a.

Wer verkaufen will, legt seinen Wunschpreis fest und muss während des Flohmarktes nicht selbst anwesend sein. Der Erlös sowie unverkaufte Ware können nach dem Flohmarkt während der Sprechzeiten abgeholt werden.

Weitere Informationen gibt es bei: 

Vera Kray

– Stadtteilverein Speyer-Süd e. V. –

Telefon: 06232 8770310

E-Mail: vera.kray@freenet.de

 

Kerstin Eisel und Jessica Schierz

– Quartiersmanagement „Soziale Stadt Speyer-Süd“ –

Telefon: 06232 142920

E-Mail: jessica.schierz(at)nospamstadtberatung.info

Text: Petra Steinbacher; Foto: Kerstin Ulm