Zum Hauptinhalt springen

Kiwanis: Schulranzen im Wert von über 9.000 Euro gespendet

110 Kinder und Jugendliche können das kommende Schuljahr mit nagelneuen Schulranzen und Rucksäcken beginnen.

Foto (Venus): Mitglieder des Kiwanis-Clubs und Vertreter der Speyerer Kitas und des Frauenhauses bei der Spendenübergabe.

Speyer. 90 hochwertige Schulranzen inklusive Turnbeutel und Mäppchen sowie 20 Rucksäcke im Wert von insgesamt über 9.000 Euro überreichten Mitglieder des Kiwanis-Club Speyer um Präsidentin Cornelia Cerin an Vertreterinnen von Speyerer Kindertagesstätten und des Frauenhauses. Sie nahmen die Spenden am 10. April stellvertretend für die Kinder und Jugendlichen entgegen und geben sie rechtzeitig vor Schuljahresbeginn an die Empfänger weiter.

Die Schulranzen und –rucksäcke wurden aus dem Erlös der beliebten Literatur & Genuss-Veranstaltung finanziert, bei der am 30. März im Historischen Ratssaal Isabel Fargo Cole aus ihrem Debüt-Roman „Grüne Grenze“ gelesen hatte. Über 100 Gäste haben mit ihrer Teilnahme an der Lesung mit kulinarischen Genüssen dazu beigetragen, Kindern und Jugendlichen einen schönen Schulstart zu ermöglichen. „Dass sie einen hübschen und hochwertigen Schulranzen haben, zaubert den Kindern ein Lächeln ins Gesicht und lässt ihre Augen strahlen“, bestätigten die Kita-Mitarbeiterinnen, die seit 2013 die Bedarfe an den Kiwanis-Club melden.

„Der Bedarf steigt von Jahr zu Jahr“, verwies Präsidentin Cornelia Cerin auf steigende Zahlen an Schulranzen, die der Kiwanis-Club in den vergangenen Jahren gespendet hat. „Wir haben in diesem Jahr einen Teil der Schulranzen auch aus dem Verkauf unserer Adventskalender finanziert“, wies sie auf eine weitere beliebte Charity-Aktion des Speyerer Service-Clubs hin. Die Vorbereitungen für den neuen Adventskalender liefen bereits auf Hochtouren und es  gebe auch schon Ideen für den nächsten Literatur & Genuss-Abend im kommenden Jahr, so Cerin.

Bereits Anfang des Jahres hat der Speyerer Kiwanis-Club der Vogelgesangschule eine Spende in Höhe von 2.000 Euro für ihr Küchenprojekt übergeben. 

Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen. Aktive Frauen und Männer aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten engagieren sich überparteilich und über Konfessionen hinweg. Im Fokus der Charity-Aktivitäten stehen dabei besonders Kinder und deren Umfeld nach unserem internationalen Motto:“Serving the Children of the World”. Charity-Einnahmen werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben.  Die deutschen Clubs helfen dabei mit gezielten Maßnahmen vornehmlich vor Ort. Weitere Informationen unter www.kiwanis-speyer.de.

Text: Kiwanis-Club Speyer