Große und kleine Hai-Fans aufgepasst

HAI-LIVE Themenwochen im SEA LIFE Speyer - Eintrittskarten werden verlost!

Speyer. Eiersuche war gestern – dieses Jahr werden Haizähne gesucht! Ab dem 01. April wird das Thema Haie beim exklusiven Event HAI-LIVE noch mehr in den Fokus gerückt: Rund vier Wochen lang können sich kleine und große Besucher*innen auf eine fantastische Entdeckungstour rund um die starken Helden der Meere begeben. Die Mission: Knallbunte, gut versteckte Hai-Zähne aufspüren!

Wie groß ist eigentlich ein Megalodon-Zahn? Was ist ein Revolvergebiss? Und wo hat sich der Zahn des Schwarzspitzen-Riffhais versteckt? Bei den Themenwochen HAI-LIVE gilt es genau das herauszufinden: Vom 01. April bis zum 01. Mai 2022 bietet das SEA LIFE Speyer viele spannende Mitmach-Aktionen, bei denen die Besucher*innen spielerisch jede Menge über die verschiedenen Hai-Arten lernen können. Als besondere Herausforderung gilt es, knallbunte Hai-Zähne zu finden, denn in fünf der insgesamt 40 Becken des Großaquariums wurden farbenfrohe Nachbildungen der kräftigen Beißerchen versteckt. Wo ist der Zahn des Weißspitzen-Riffhais zu finden? Und in welchem Becken verbirgt sich der Zahn des Weißen Hais? Wer die Mission erfolgreich meistert, wird am Ende mit einer kleinen Überraschung des Kooperationspartners Play-Doh belohnt.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Besucher*innen nach rund zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder mit interaktiven Themenwochen überraschen dürfen“, erklärt Christine Leingang, General Managerin des SEA LIFE Speyer. „Mit HAI-LIVE starten wir mit einem echten HAI-Light in die Frühjahrssaison 2022 und freuen uns auf weitere Events im Laufe des Jahres.“

SEA LIFE Speyer stellt 2 x 2 Eintrittskarten zur Verlosung bereit. Zur Teilnahme >>>

 

Über SEA LIFE und SEA LIFE Trust SEA LIFE ist mit mehr als 50 Standorten und über 23 Millionen Besuchern pro Jahr die weltweit größte Aquarienkette. In Deutschland bieten acht Standorte faszinierende Einblicke in die artenreiche Unterwasserwelt: Berlin, Konstanz, Königswinter, Hannover, Oberhausen, München, Speyer und Timmendorfer Strand. Jeder Standort umfasst zwischen 30 und 50 Becken, die vom hüfthohen Rochenbecken bis zum säulenartigen Standaquarium mit Mikroskopeffekt sehr unterschiedlich sind. Als Highlight führt an jedem Standort ein gläserner Tunnel mitten durch das Ozeanbecken.

Die Vision von SEA LIFE sind gesunde und artenreiche Meere. Hierzu kooperiert SEA LIFE mit der Partner-Organisation SEA LIFE Trust. Zusammen unterstützen sie weltweite Projekte zur Realisierung dieser Vision und setzen sich aktiv für den Meeresschutz ein. Der SEA LIFE Trust betreibt darüber hinaus verschiedene Schutzgebiete und Schutzstationen, darunter die weltweit erste Schutzstation für Belugas auf Island. Mit dem Fokus auf die Unternehmensphilosophie „Erhalten, Retten, Beschützen“ realisieren die Teams aus weltweit führenden Meeresbiologen und Experten zahlreiche Erfolge in der Aufzucht, Pflege und Wiederansiedlung verschiedener Arten. Zudem unterstützt jeder Standort lokale Projekte in seiner Region.

Weitere Informationen unter www.sealife.de und www.sealifetrust.org.

Text und Foto: SEA LIFE Speyer