Zum Hauptinhalt springen

„ … Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder …“ - 40 Jahre Kinderschutzbund Speyer

Mit Vortrag des bundesweit bekannten Pädagogen und Buchautors Jan-Uwe Rogge

 

Speyer. Liebe Freund*innen des Kinderschutzbundes,  liebe Förderer, liebe Mitglieder,  „ … Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder …“     heißt das formulierte Ziel des Kinderschutzbundes. 

Nach diesem Motto handeln wir seit

40 Jahren.

Engagierte Bürger*innen haben 1979 unseren Ortsverband gegründet. Bis heute sehen wir unsere Aufgabe darin, Partei für Kinder und  Jugendliche zu ergreifen, für ihre Rechte  einzutreten und ihre Situation in allen Bereichen  der Gesellschaft zu verbessern.

Wir sind sehr froh, in den 40 Jahren immer wieder Ehrenamtliche gefunden zu haben, die in vielfältiger Weise für Kinder und Jugendliche da sind. Ihnen gilt unser ausdrücklicher Dank. 

Alle, die uns wohlwollend begleiten und unterstützen, die Teile ihrer Kraft und Freizeit schenken, denen Kinder und Jugendliche am Herzen liegen, laden wir herzlich ein, an unserem Geburtstagsfest am 12.9.2019 mit uns auf eine gute Zukunft anzustoßen.

In Vorfreude auf unser Fest grüßt Sie   

Christel Koch 

Vorsitzende des Kinderschutzbundes Speyer

Programm:

Donnerstag, 12.9.2019 in der  Zeppelinschule Speyer

Kinderfest   

9.00 – 10.30 Uhr

Trommelworkshop mit Johnny Lamprecht -   Speyerer Grundschüler*innen trommeln für die Kinderrechte

11.15 Uhr

Begrüßung und Eröffnung Christel Koch

Grußworte

Stefanie Seiler  Oberbürgermeisterin 

Monika Kabs  Bürgermeisterin und Sozialdezernentin

Vorstellung „40 Jahre Kindesschutz“    

Christel Koch  und Vorstandsteam 

anschließend Sektempfang

12.9. – 20.9.2019

Ausstellung in der Zeppelinschule und im Landesbibliothekszentrum „40 Jahre Kindesschutz im Poster“

Donnerstag, 19.9.2019

19.30 Uhr

Stadthalle Speyer Vortrag des bundesweit bekannten Pädagogen

und Buchautors Jan-Uwe Rogge

„Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört.

Wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet.“

Manchmal ist es schon zum Verzweifeln, wenn die Heranwachsenden –egal, ob jüngere Kinder oder die pubertierenden- so gar nicht zuhören wollen, wenn die Sätze der Eltern oder anderer Erziehenden zum einen Ohr hinein gehen und durch das andere verschwinden. Viele Erwachsene stellen sich dann die Frage, woran das wohl liegen mag. Kommunikation ist schon eine verzwickte Angelegenheit, vor allem dann, wenn Erwachsene auf UKW senden und die Heranwachsenden auf Mittelwelle empfangen. Da können Missverständnisse nicht ausbleiben. Das Seminar/der Vortrag stellt viele Alltagssituationen vor und erzählt anschaulich von den kommunikativen Verstrickungen, die die Gespräche und das Miteinander von „kleinen" und „großen" Menschen plagen. Und an konkreten Beispielen will die Veranstaltung aufzeigen, wie ein verständnisvoller Umgang miteinander aussehen kann, um die Beziehung zwischen Erwachsenen und Kindern ausgeglichen zu gestalten.

Der Kinderschutzbund, Ortsverband Speyer, lädt aus Anlass seines 40-jährigen Bestehens sehr herzlich zu diesem Vortrag ein!

 Ticket: 12 € (bei: Buchhandlung Oelbermann, Touristinfo Speyer, https://speyer-kurier.reservix.de/tickets-jan-uwe-rogge-wie-sie-reden-damit-ihr-kind-zuhoert-wie-sie-zuhoeren-damit-ihr-kind-redet-in-speyer-stadthalle-speyer-am-19-9-2019/e1425395)  

Freitag, 20.9.2019

ab 10.00 Uhr

Landesbibliothekszentrum

Weltkindertag - Oberstufenschüler*innen der Kunst-Leistungskurse interpretieren die Aussagen der Kinderschutzbund-Plakate auf ihre ART neu

Text und Plakat: Deutscher Kinderschutzbund, Ortsverband Speyer e.V.