Zum Hauptinhalt springen

Fastnachtskampagne 2019/2020 wirft ihre Schatten voraus

Neue Crew mit neuen Ideen an Bord

pem.Speyer. Altes bewahren und Neues wagen – oder wie es im aktuellen Motto der SKG heißt:

„Die SKG, die wird nie untergeh‘n, wenn Jung und Alt zusammen steh’n.“

Dieses Motto steht auf dem aktuellen Orden, der ab dem 11.11. verliehen wird.

Präsidentin Eva Wöhlert betonte, dass für die nächsten zwei Jahre viel auf der „To-do-Liste“ steht. So will man verstärkt um neue Mitglieder werben und den Nachwuchs aus den eigenen Reihen fördern. Genauso wichtig sei es, die Öffentlichkeitspräsenz zu verstärken und auch Freundschaften zwischen den Vereinen zu pflegen.

Und was die Veranstaltungen der diesjährigen Kampagne betrifft – dafür sind schon weithin bekannte Fastnachter verpflichtet worden. So kann sich das geneigte Publikum auf Fräulein Baumann freuen – ebenso wie auf Gerd Dudenhöffer und Kisela & Soffie, um nur einige zu nennen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem die Schlagertanten und die Pfälzer Frühgrumbeeren, die unter anderem auch schon mehrmals auf dem Brezelfest aufgespielt haben.

Und was natürlich noch wichtig ist – die Termine für die Kampagne:

Fastnachtseröffnung am 11.11.2019 im Haus Pannonia

18:11 Uhr  Gänseschlegelessen  

19:33 Uhr  Eröffnung der neuen Kampagne und Inthronisation der neuen Speyerer Fasnachtsprinzessin.

Anmeldungen sind noch möglich über E-Mail unter der Adresse Praesidium@skg-speyer.de oder telefonisch unter 06232/79000. Hier können Karten reserviert bzw. gekauft werden.

14.02.2020 Herrensitzung in der Stadthalle Speyer

Wie der Name schon sagt – nur für Herren -Eintritt 19 €, ab 01.12.19 zzgl. Vorverkaufsgebühr über Reservix

15.02.2020 Tanz um die Bütt in der Stadthalle Speyer

Eintritt 15 € / 13 € f. Mitglieder, ab 01.12.19 zzgl. Vorverkaufsgebühr

20. und 21.02.2020 Damensitzung

die ist dann nur für Damen - Eintritt 15 € / 13 € f. Mitglieder, ab 01.12.19 zzgl. Vorverkaufsgebühr

24.02.2020

Kinderfasnacht

Hier sei noch einmal auf die Internetseite der SKG hingewiesen:

 https://www.skg-speyer.de/

Und bitte bedenken – jetzt gibt es die Karten noch ohne Vorverkaufsgebühr – ab dem 01.12. nur noch über reservix mit Vorverkaufsgebühr.

Also schnell entscheiden – Hajo!!

Außerhalb der Kampagnezeiten sollen Aktivitäten zu einem lockeren Treffen der Mitglieder und zum Gedankenaustausch anregen. Angedacht sind Grillparty, Vereinsfahrten und vieles andere. Ein fester Bestandteil des Vereinslebens soll der SKG-Treff an jedem ersten Montag eines Monats sein, wo könnte es anders sein, im Narrenstübchen bei der "Fleischmanns Inge".  Hierzu sind selbstverständlich nicht nur SKG Mitglieder sondern sehr gerne auch Freunde des Vereins eingeladen.         

Viel frischer Wind wird sicherlich dafür sorgen, dass der Traditionsverein SKG mit derzeit ungefähr 200 Mitgliedern mit neuer Kraft zu neuen Ufern aufbricht.

Und das sind die "Macher":

Das Präsidium:

Präsidentin Eva Wöhlert,

1. Vizepräsident Marco Neskudla,

2. Vizepräsident Markus Leipert,

Schriftführerin Martina Groeger,

Schatzmeisterin Annette Karaus,

Beisitzer:

Sitzungspräsident Horst Kapp,

Sitzungspräsidentin Sandra Müller,

Damenbeauftragte Traudel Mornhinweg,

Berater Thomas Neubeck,

Deko-Chefin Anna Schwerdel,

Prinzessinnenbetreuerin Anne-Susann Sperling.

 "Ich bin stolz auf das bisher erreichte und unser Team", so die Präsidentin des einstmals größten und aktivsten Karnevalvereins der Domstadt Speyer zum Abschluss der Pressekonferenz. Weiterhin viel Glück und Erfolg mit einem dreifach donnernden

Hajo - Hajo - Hajo!!!