Zum Hauptinhalt springen

Erneuerung von Fahrbahnoberflächen verschoben

Neuer Termin ist der Sommer 2022

Erneuerung von Fahrbahnoberflächen verschoben

Die Erneuerung der Fahrbahnoberflächen verschiedener Straßenzüge, die am heutigen 14. Oktober 2021 beginnen sollte, muss witterungsbedingt verschoben werden. Die aktuelle Wetterlage lässt eine Fahrbahnsanierung mittels Kalteinbauverfahren nicht zu. Da für die nächsten Wochen keine Besserung der Verhältnisse zu erwarten ist, müssen die Sanierungsarbeiten in den Sommer 2022 verlegt werden.

Die Anwohner*innen sind über die aktuelle Entwicklung informiert.

Für Rückfragen steht Ihnen die Tiefbauabteilung unter tiefbau(at)nospamstadt-speyer.de zur Verfügung.

Speyer. Die Fahrbahnoberflächen folgender Straßenzüge werden zur Aufrechterhaltung der vorhandenen Infrastruktur in der Zeit von Donnerstag, 14. Oktober bis 28. Oktober 2021 erneuert:

Friedrich-Hölderlin-Weg

Otto-Mayer-Straße, von Vincentiusstraße bis Freiherr-vom-Stein-Straße

Vincentiusstraße, von Holzstraße bis Otto-Mayer-Straße

Kolpingstraße, zwischen Nußbaumweg und Lärchenweg

Kettlerstraße, zwischen Hausnummer 40 und Am Sandhügel

Die Anwohner*innen der jeweiligen Straße werden gesondert über den genauen Zeitraum der Baumaßnahmen informiert. In den betroffenen Straßenzügen werden umfangreiche Halteverbote eingerichtet.

Da die Oberflächenerneuerung mittels Kalteinbauverfahren durchgeführt wird, werden die jeweiligen Straßen innerhalb kürzester Zeit wieder benutzbar, sodass nur eine kurzzeitige Sperrung der einzelnen Abschnitte nötig ist. So sollen die Arbeiten je Straßenzug innerhalb eines Tages beendet sein, vorbehaltlich wetterbedingter Verzögerungen.

Für Rückfragen steht Ihnen die Tiefbauabteilung unter tiefbau(at)nospamstadt-speyer.de zur Verfügung.

Text: Stadtverwaltung Speyer