Zum Hauptinhalt springen

Einweihungsfeier der neuen Chororgel in der Gedächtniskirche

Im Vorfeld wird eine 45-minütige Orgelführung durch die Orgelbauer und Robert Sattelberger angeboten

Professor Dr. h.c. Christoph Bossert

Speyer. Die Einweihungsfeierlichkeiten der neuen Chororgel der Gedächtniskirche in Speyer finden ihren würdigen Abschluß am kommenden Sonntag, den 10.10.2021 um 18 Uhr mit dem ersten Orgelkonzert am neuen Instrument.

Professor Dr. h.c. Christoph Bossert aus Würzburg wird Werke von Mendelssohn, Schubert, Ritter und Markull darbieten. Das Konzert wird an der großen Kleuker-Orgel auf der Westempore mit Werken von Bach (D-Dur) und Reger (Suite e-moll) beschlossen. Bossert gilt als einer der führendsten Interpreten weltweit, sein Schwerpunkt liegt auf allen Epochen bis zur Moderne. Besonders der romantischen Orgelmusik fühlt er sich verpflichtet, ihn erwarten nun in der Gedächtniskirche adäquate Instrumente.

Der Eintritt ist frei, es wird um eine angemessene Spende gebeten.

Zuvor, bereits um 16.30 Uhr, wird in der Kirche eine 45-minütige Orgelführung durch die Orgelbauer und Robert Sattelberger angeboten.

Text und Bild: KMD Robert Sattelberger