Zum Hauptinhalt springen

1. Dogathlon - Breitensport Turnier

Deutschlandpremiere in Schwetzingen

Schwetzingen. Laufen und Bogenschießen mit Hund - zu diesem einzigartigen neuen Breitensportevent lädt die DJK Schwetzingen (Abt. Bogen-und Hundesport) Hundesportler erstmals in ganz Deutschland am 27.10.2018 auf dem Bogensportgelände der DJK Schwetzingen ein. Im Einzelrennen gilt es, eine Geländelaufstrecke von drei Runden à 900m mit dem Hund zu laufen;- nach der ersten und zweiten Runde werden dann jeweils drei Pfeile mit dem Bogen auf eine 10 m entfernte Scheibe geschossen. Für jeden Fehlschuss muss mit dem Hund zusätzlich eine Strafrunde von 70 m absolviert werden. Neben dem Einzelrennen wird auch eine Staffel angeboten, die aus drei Mensch-Hund-Teams besteht. Jeder Staffelläufer absolviert mit seinem Hund eine Laufrunde und schießt einmal drei Schuss am Bogenschießstand. Teilnehmen können auch Nichthundesportler (ohne Vereinszugehörigkeit). Es wird in Sporthunde/Jedermann-Hunde unterschieden, des Weiteren werden Frauen/Männer und Jugendliche getrennt gewertet.

Anmelden kann man sich ab dem 04.08. ab 20 Uhr ausschließlich über das Portal my.raceresult.com. Mittlerweile sind die Einzelstartplätze (50 Stück) alle weg, nur noch Staffelplätze sind verfügbar.  

Es wird wert auf ein breit gefächertes Starterfeld gelegt...von Anfängern, die womöglich das erste Mal mit ihrem Hund zusammen auf einem Turnier laufen, sowie Profis. So soll es sein! Wahnsinnig toll :-) Wir haben dafür ja auch extra Wertungen eingerichtet, so dass niemand benachteiligt wird. Jedermann-und Sporthunde :-)  

Besonders erfreulich ist es dennoch, dass wir mit Annelie Habermann und Dennis Schwarz sogar zwei Teilnehmer dabei haben, die bei der Canicross Weltmeisterschaft vergangenes Wochenende am Start waren.

Weitere Informationen sind der Website der DJK Schwetzingen (www.djk-schwetzingen.de) unter „Termine“ zu entnehmen. Kontakt über djk.hundesport.schwetzingen(at)nospamgmail.com

Text und Bild: F. Zawadski