Zum Hauptinhalt springen

Wilfried-Dietrich-Halle versorgt sich selbst mit Solarenergie

Wer Ökostrom-Selbstversorger werden möchte wendet sich an die Stadtwerke

Schifferstadt. Mitte März hat die Stadtverwaltung die Photovoltaik-Anlage auf der Wilfried-Dietrich-Halle in Betrieb genommen. 90 Solarmodule sorgen seitdem dafür, dass sich das städtische Gebäude mit knapp 28 Kilowatt-Peak (kWp) selbst mit umweltverträglicher Energie versorgen kann.

In den vergangenen zwei Jahren haben die Stadtwerke bereits die beiden Grundschulen und die Kindertagesstätten Kinderburg, Großer Garten und Entdeckungskiste mit Photovoltaik-Anlagen zur Eigenstromnutzung bestückt.

Im Laufe des Jahres sollen noch weitere öffentliche Gebäude, beispielsweise die Kita Haus des Kindes, geprüft und mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet werden.

solarFÜRSIE?

Wer auch zum Ökostrom-Selbstversorger werden möchte, kann sich an das Vertriebsteam der Stadtwerke Schifferstadt unter Telefonnummer 06235 / 4901300 oder per E-Mail an info(at)nospamsolarfuersie.de wenden. Unter www.solarfuersie.de finden Interessierte weitere Informationen.   Text und Foto: Stadt Schifferstadt