Mitglieder des CDU-Ortsverbands Schifferstadt für langjähriges Engagement und Treue ausgezeichnet

Landtagsabgeordneter Michael Wagner hält Festrede

Schifferstadt. Mehr als 40 CDU-Mitglieder waren der Einladung von Prof. Dr. Laura Ehm, der Vorsitzenden des CDU-Ortsverbands Schifferstadt, zur Mitgliederehrung gefolgt. 30 Jubilare wurden für ihr 25-, 40-, 50-, 60- und sogar 70-jähriges Partei-Jubiläum ausgezeichnet. Sehr gerne war der Landtagsabgeordnete Michael Wagner nach Schifferstadt gekommen, um auf Bitten des CDU-Ortsverbands bei der Mitgliederehrung die Festrede zu halten. Auch Kreisvorsitzender Patrick Poss war unter den Gratulanten.

Sehr herzlich begrüßte Laura Ehm die Mitglieder und verlieh ihrer Freude darüber Ausdruck, dass man nach der langen Corona-Auszeit endlich wieder eine Mitgliederehrung in einer Präsenzveranstaltung durchführen konnte. Auch Patrick Poss zeigte sich glücklich darüber, Gespräche von Angesicht zu Angesicht führen zu können und überbrachte die Grüße des CDU-Kreisverbands.

Zwei besondere Jubiläen standen im Mittelpunkt der Feierlichkeiten:

Frau Alice Johann feierte ihr 70-jähriges Jubiläum als CDU-Mitglied. Sie war lange Jahre im Stadtrat der Stadt Schifferstadt und der Frauen Union aktiv.

Theo Magin, Ehrenvorsitzender des Schifferstadter CDU-Ortverbands, feierte sein 60-jähriges Jubiläum. Als ehemaliger Bürgermeister der Stadt Schifferstadt und langjähriger Bundestagsabgeordneter hat er die Entwicklung von Schifferstadt und des CDU Ortsverbands maßgeblich geprägt. Bis heute steht er dem Ortsverband mit Rat und Tat zur Seite. Auch der gerade aus dem Amt geschiedene langjähriger Ortsvorsitzende Andreas May wurde für 25 CDU-Mitgliedschaft geehrt.

Wagner dankte den zu Ehrenden für ihre Treue und Verbundenheit zur CDU Deutschlands. "Über einen sehr langen Zeitraum haben Sie, liebe Jubilare, treu und mitunter auch geduldig zu ihrer CDU gestanden," lobte Wagner. Treue habe etwas zu tun mit Vertrauen. Treu zu jemandem stehen über viele, viele Jahre hinweg bedeute, sich auf jemanden verlassen können, zu jemandem Vertrauen haben können. Treue, Verlässlichkeit und Vertrauen seien Eigenschaften, die sich in unserer heutigen Zeit leider seltener wiederfänden, Eigenschaften, die doch so wichtig seien für das gesellschaftliche Miteinander.

Die Stärke eines Landes werde oft an Wirtschaftszahlen oder der Qualität der Sozial- und Gesundheitsversorgung festgemacht. "Auch wenn diese Faktoren hohe Aussagekraft über den Zustand eines Landes haben, wird ein wichtiger Aspekt bei dieser Betrachtung oft nicht ausreichend berücksichtigt: das freiwillige Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger," so Wagner. Und dieses Engagement habe eine große Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt ebenso wie für die Stärkung demokratischer Werte und Haltungen. Es sei unerlässlich für individuelle Teilhabe, gesellschaftliche Integration, Wohlstand, das kulturelle Leben, stabile demokratische Strukturen und soziale Bindungen, so der Abgeordnete.

"Viele von Ihnen haben Engagement in unserer Partei gezeigt, waren Vorsitzende, haben im Vorstand Ämter übernommen, haben Prospekte ausgetragen und Plakate aufgehängt, standen in aller Frühe am Bahnhof und an den Wahl- und Infoständen. Unsere CDU hat sich immer den Werten Hilfsbereitschaft, Miteinander und Nächstenliebe verbunden und verpflichtet gefühlt, sie hat immer nach diesen Werten gehandelt, die Politik unserer CDU ist begründet auf Vertrauen und Verlässlichkeit. Und für diese Werte stehen Sie, liebe Jubilare, und dafür sollen sie heute geehrt werden," so Wagner abschließend.

Text und Bilder: CDU Speyer