Soziale Pedale zur Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt a.d.W.

Gemeinsame Fahrradtour von Speyer nach Neustadt.

Logo Naturfreunde Speyer

Ludwigshafen/Speyer. Am Sonntag den 26. Juni lädt die Fachgruppe „Radeln & soziales Wandern“ der NaturFreunde Ludwigshafen gemeinsam mit den NaturFreunden Speyer zum Besuch der Gedenkstätte für die NS-Opfer in Neustadt an der Weinstraße ein. Wir verbinden an diesem Tag eine Bildungsveranstaltung mit leichter sportlicher Betätigung und fahren gemeinsam mit den Fahrrädern von Speyer nach Neustadt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Ludwigshafen treffen sich um 9:45 Uhr am Hauptbahnhof Ludwigshafen und fahren von dort mit dem Zug nach Speyer. Um 10:30 Uhr fahren wir gemeinsam ab dem Hauptbahnhof Speyer mit den Fahrrädern gemeinsam durch den Speyrer Wald nach Neustadt. Unterwegs ist noch ein gemeinsames Picknick geplant und wir bitten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer entsprechende Verpflegung mitzubringen.

Von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr besuchen wir die Gedenkstätte in Neustadt und fahren im Anschluss wieder mit den Rädern zurück. Ein Stück der Wegstrecke geht es noch gemeinsam ab Iggelheim fahren die in zwei Gruppen Richtung Speyer und Ludwigshafen.

In der Gedenkstätte haben wir eine Führung durch das Gebäudes und besichtigen die Dauerausstellung des ehemaligen Konzentrationslagers. Nach der Machtübernahme der Nazis wurden ab März 1933 bis April 1933 in diesem Gebäude mehrere hundert politische Gegner des Nazi-System eingesperrt, misshandelt und verhöhnt. Die größte Gruppe der Häftlinge stellten tatsächliche und vermeintliche Anhänger, Mitglieder oder Funktionäre der Arbeiterparteien (KPD, SPD, SAP)., aber auch Mitglieder der Naturfreunde, Gewerkschaften, des Rotfrontkämpferbundes, der Separatisten-Bewegung oder auch Menschen mit jüdischen Glauben. Die Häftlinge kamen damals aus allen Teilen der Pfalz.

Die Hauptfunktion des „Schutzhaflagers“ in Neustadt galt der Ausschaltung der organisierten Arbeiter*innenbewegung sowie die Lähmung eines potentiellen Widerstandes. Nach der Auflösung des Lagers in Neustadt kamen viele Häftlinge in andere Lager wie Dachau.

Quellen: https://www.gedenkstaette-neustadt.de/

Programmablauf: Sonntag 26. Juni

- Treffpunkt Ludwigshafen Hauptbahnhof um 9:45 Uhr

Anreise mit dem Zug und Rad nach Speyer.

- Treffpunkt Speyer Hauptbahnhof 10:30 Uhr.

Weiterfahrt mit den Rädern nach Neustadt. Dann gemeinsames Picknick.

Ab 14:00 Uhr Besuch der Gedenkstätte.

Ab 16:30 Uhr Rückfahrt mit den Rädern Richtung Speyer und Ludwigshafen.

Rückkehr circa gegen 19:00 Uhr.

Radstrecke Speyer – Neustadt circa 22 Kilometer

Radstrecke Neustadt – Ludwigshafen circa 30 Kilometer.

Kosten entstehen nur für die notwendige Zugfahrt Richtung Speyer und für die Selbstversorgung an diesem Tag. Der Eintritt und die Führung durch die Ausstellung ist kostenlos.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung bis 24. Juni unter:

radeln&wandern@naturfreunde-ludwigshafen.de

Teilnehmer*innen die selbstständig direkt an die Gedenkstätte Neutstadt anreisen sind ebenfalls willkommen.
Adresse: Le Quartier-Hornbach 13 a/b, 67433 Neustadt an der Weinstraße

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Falls an diesem Tag sehr schlechtes Wetter gemeldet ist, findet die Veranstaltung nur mit einer Zuganreise direkt nach Neustadt statt.

Abfahrt in Ludwigshafen 12:30 Uhr

Abfahrt in Speyer 12:25

Treffpunkt 13:10 Uhr vor dem Hauptbahnhof NW und dann 2,8 Kilomter Fußweg.

Text: Daniel Knäpple für die NaturFreunde Ludwigshafen