Aus dem Stadthaus Ludwigshafen

Gaststätte wegen Corona-Verstößen versiegelt - Radarkontrollen für die Woche vom 24. Januar bis 30. Januar 2022

Gaststätte wegen Corona-Verstößen versiegelt

Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am Mittwochnachmittag, 19. Januar 2022, ein Lokal in Nord/Hemshof wegen Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen geschlossen. Der KVD war gegen 16.20 Uhr von der Polizei zur Gaststätte gerufen worden, weil dort Auflagen zur Bekämpfung der Pandemie nicht eingehalten worden waren. Im Lokal hatten sich drei Gäste befunden, die kein negatives Testergebnis vorweisen konnten, obwohl ihr derzeitiger Impfstatus sie dazu verpflichtete. Ferner entdeckte die KVD-Streife, dass die Kontaktdaten der Gäste unvollständig erhoben wurden. Die Einsatzkräfte versiegelten die Zugänge zum Gastraum und stellten die Schlüssel zum Lokal sicher.

 

Radarkontrollen für die Woche vom 24. Januar bis 30. Januar 2022

Die Stadt Ludwigshafen nimmt in folgenden Stadtteilen Radarkontrollen vor.

Montag, 24. Januar: Gartenstadt, Edigheim und Friesenheim;

Dienstag, 25. Januar: Maudach, Mitte und Mundenheim;

Mittwoch, 26. Januar: Nord, Oppau und Oggersheim;

Donnerstag, 27. Januar: Pfingstweide, Rheingönheim und Süd;

Freitag, 28. Januar: Ruchheim, West und Edigheim.

Kurzfristige Änderungen behält sich der Bereich Straßenverkehr vor. Kontrollen können auch kurzfristig an anderen Stellen stattfinden.

Text und Foto: Stadt Ludwigshafen