Zum Hauptinhalt springen

Mitgliederversammlung des Madenburgvereins

Hugo Steinmüller wird erstes Ehrenmitglied

Landrat Dietmar Seefeldt (rechts) bedankt sich bei Hugo Steinmüller und dessen Ehefrau Christa mit einem Präsent.

Eschbach. In seiner über 150-jährigen Geschichte ist dies ein Novum: Der Madenburgverein hat seit dem 7. Oktober 2021 ein besonderes Mitglied in seinen Reihen. Auf der Mitgliederversammlung des Vereins in Eschbach wurde Hugo Steinmüller einstimmig zum allerersten Ehrenmitglied ernannt.

Zuvor zählte der 1. Vorsitzende, Landrat Dietmar Seefeldt, nochmals die großen Verdienste Hugo Steinmüllers auf. Seit 1994 ist Eschbachs Altbürgermeister und Ehrenbürger stellvertretender Vorsitzender des Vereins. „In dieser langen Zeit hat er die Geschicke der Madenburg wie kein anderer geprägt. Ungezählt sind die Stunden, die Hugo Steinmüller für ‚seine‘ Madenburg verbracht hat. Noch immer macht er zugunsten des Vereins Führungen auf der Burg und ist zur Stelle, wenn sein Rat gefragt ist“, würdigte ihn der Landrat.

In seinem Jahresbericht ging der Vereinsvorsitzende Seefeldt  unter anderem auf die zahlreichen Reparaturmaßnahmen auf der Burg ein. Der langjährigen Pächterfamilie Buchwald dankte er für ihr großes Engagement.

Bei den Vorstandswahlen des Vereins wurde Landrat Dietmar Seefeldt in seinem Amt als Vorsitzender des Madenburgvereins bestätigt. Die beiden stellvertretenden Vorsitzenden sind Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch sowie – als Nachfolger von Hugo Steinmüller – Eschbachs Ortsbürgermeister Frank Laux. Schatzmeister ist wie bisher Peter Laux. Das Amt des Burgkonservators hat Bauingenieur Wolfgang Becker inne. Geschäftsführer des Vereins ist Dr. Andreas Imhoff. Zu Beisitzern wurden gewählt: Michael Bender, Bürgermeister Torsten Blank, Klaus Brauner, Werner Dausch, Manuela Laub, Stefan Schmitzer und Beate Schmitzer-Julier.

Text und Bild: KV Südliche Weinstrasse