Landau: PKW Brand

Der Fahrer konnte das Auto unverletzt verlassen

Landau. Zu leichten Verkehrsbehinderungen kam es am Montagabend gegen 19:30Uhr im Kreuzungsbereich Dörrenbergstraße/ Weißenburger Straße aufgrund eines PKW Brandes. Ein 22-Jähriger Autofahrer wartete an der dortigen Ampel, als an seinem Fahrzeug vermutlich aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum ein Feuer ausbrach.

Der 22-Jährige konnte das Auto unverletzt verlassen, jedoch brannte das Fahrzeug im vorderen Bereich vollständig aus. Der Kreuzungsbereich musste für die Dauer der Löscharbeiten für den Verkehr teilweise gesperrt werden.

Text und Bild: Polizeiinspektion Landau