Zum Hauptinhalt springen

HMV sagt den "Hockenheimer Mai " ab

Absage Hockenheimer Mai am 15.-16. Mai 2021

Hockenheim. Wegen der immer noch aktuellen Corona-Pandemie und dem verlängerten Lockdown, muss schon zum zweiten Mal in Folge der Hockenheimer Marketing Verein (HMV) als Veranstalter, den Hockenheimer Mai, an dem Wochenende vom 15.- 6. Mai, absagen. In diesem Jahr wäre es bereits das 45. Traditionsfest der Stadt Hockenheim, das zwischen Marktplatz, Rathausstraße, Obere Hauptstraße sowie Zehntscheunenplatz mit dem legendären Maidorf, stattgefunden hätte. Normalerweise kommen an diesem dritten Maiwochenende Tausende von Besucher in die Innenstadt, um sich zu treffen und mit tollen Bands bis in die Nacht zu feiern. Großveranstaltungen sind aber nach wie vor verboten. Daher ist eine Veranstaltung in dieser Größenordnung auf Grund der immer noch hohen Sieben-Tage-Inzidenz nicht durchführbar und auch nicht zu verantworten.

Der HMV hat lange mit der offiziellen Absage gewartet. Man hat über viele Alternativen nachgedacht und die finanzielle Machbarkeit geprüft, wie ein Online-Stadtfest, verschieben in den Herbst, viele kleine Hockenheimer Events den ganzen Mai hindurch oder Drive-Inn mit Autokonzert auf dem Zehntscheunenplatz. Letztlich ist der HMV zu dem Entschluss gekommen, nichts von alledem zu realisieren. Denn der Hockenheimer Mai ist etwas ganz Besonderes. Er gehört in den Mai mit ganz vielen Familien, jungen und alten Menschen, die zusammen Spaß haben, unter freiem Himmel feiern und tanzen wollen und dies wäre aktuell alles nicht gegangen.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht für alle Einheimischen und Gäste aus der ganzen Region: Der neue Termin für den Hockenheimer Mai steht bereits fest: 13.-14. Mai 2022. „Dies ist wenigstens ein Grund zur Vorfreude“, findet Birgit Rechlin, Geschäftsführerin des HMV. „Es ist mehr als traurig, dass wir auch 2021 wieder auf dieses liebgewonnene Fest, bei dem mehr als 80 Hockenheimer Vereine und Institutionen aktiv mit dabei sind und uns unterstützen, verzichten müssen. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass wir im nächsten Jahr den Hockenheimer Mai umso mehr feiern werden, auch im Hinblick, auf die bis dahin fertiggestellte Obere Hauptstraße, die sich dann im neuen Glanz präsentiert.

Text und Foto: Hockenheimer Marketing Verein e.V.