Zum Hauptinhalt springen

Franz Kain eröffnet die Saison

Alten Druckerei: Neue Spielzeit in der beginnt am 21. September

Weinheim. Des Mundart-Kabarettist präsentiert sein neues Programm „De Baby-Boom-Bu“

Die Sommerpause ist vorbei, der Vorhang öffnet sich wieder in der Alten Druckerei. Ein prall gefüllter Terminkalender erwartet die Zuschauer im 17. Jahr des Bestehens von Weinheims beliebter Kleinkunst-Bühne. Die neue Spielzeit eröffnet der Programmchef selbst. Franz Kain spielt sein neues Programm „De Baby-Boom-Bu“ nach einer erfolgreichen Sommertour mit mehreren Open Airs erstmals im eigenen Haus. Tags darauf am 22. September wird einer der Paradiesvögel unter den Comedians, Kay Ray, sein erstes Gastspiel in der Alten Druckerei geben.

Franz Kain hat sein letzten Erfolgsprogramm „Alderle, Alderle – Baustelle Leben“ insgesamt 20 Mal in der Alten Druckerei gespielt und damit weitere Fernsehmacher hellhörig werden lassen. Nach zwei Gast-Auftritten bei „Schreinerei Fleischmann und Freunde“ mit Alice Hoffmann in Mainz spielt sich Kain nun warm für den 12. Oktober. Die nächste Fernseh-Aufzeichnung findet in der Nähe von Stuttgart statt. Hannes und der Bürgermeister haben ihn eingeladen zu „Freunde in der Mäulesmühle“. Leider besteht nun keine Möglichkeit mehr als Zuschauer live dabei zu sein. Wann die ausverkaufte Aufzeichnung der beliebten Fernsehsendung im Dritten des Südwestrundfunks ausgestrahlt wird steht derzeit noch nicht fest.

Franz Kain - der Bu aus der Baby-Boom-Zeit - ist „Oaner vun de Meischde“. Einer von denen, die Deutschland mit dem Rollator-Geschwader überrollen. Der 1964 in Mannheim geborene Kabarettist gehört  zum geburtenstärksten Jahrgang in Deutschland überhaupt. Darauf ist er stolz und erzählt in seinem neuen Programm auch aus seiner Jugend, in der Leckmuscheln eine „babbische Zuckerschnut“ verursachten. Und dann half angeblich nur noch eins: Muttis Spucke!

Franz Kain verknüpft seine Erinnerungen mit dem Blick auf die Gegenwart („Aus antiautoritär erzogenen Kindern sind Reformhaus-Rambos geworden“) und auf die Zukunft: Was kommt auf ihn zu, den Baby-Boom-Bu? Hat die Fiktion die Realität in vielen Bereichen nicht schon längst überholt, in Zeiten, in denen Roboter schon klüger sind als der Mensch?

Franz Kain, der „Spitzklicker“ hat sich eine Liste gemacht, was er noch alles vor hat in diesem Leben: Er hat wieder genau hingeschaut – sogar durch die Lesebrille, die jetzt das Leben zu seinem Leidwesen begleitet.

 

Die aktuellen Herbst-Termine

Weinheim, Alte Druckerei

Fr 21.09., Do 04.10., Sa 06.10., So 14.10., So 04.11., Sa 01.12.

Schriesheim, Majers Weinscheuer

Do 27.09., Fr 28.09.

Do 11.10. Malsch, Kulturtreff Zehntscheuer

Sa 27.10. Laudenbach, TG-Halle

So 28.10. Bad Nauheim, Theater am Park

Sa 10.11. Mannheim, Kulturtage Waldhof

Fr 22.11. Mannheim, Capitol

Alle Termine auch für 2019 unter: franzkain.com

 

Tex und Bilder: VeranstaltungsAgentur Kain