Zum Hauptinhalt springen

Konzert mit Gelee Royal, Far Too Blurry und El Pistolero

in der Zuckerfabrik Frankenthal

Bandfoto Far too Blurry

Frankenthal. Beim ersten Konzert im neuen Jahr in der Zuckerfabrik stehen am Freitag, 17. Januar, Gelee Royal, Far Too Blurry und El Pistolero auf der Bühne. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr und der Eintritt kostet fünf Euro.  

Bandinfo Gelee Royal

Rockmusik mit deutschen Texten ohne lyrischen Pathos, dafür mit unbequemen Wahrheiten. Rockmusik, die sich wechselnder Stilmittel aus Blues, Funk und Pop bedient und musikalisch wie inhaltlich Geschichten erzählt – mit viel Herz und noch mehr Groove. 

Bandinfo Far Too Blurry

Far Too Blurry sind eine dreiköpfige Pop-Punk Band aus Mannheim, die im August 2019 von Jeffrey Bog, Simon Fuchs und Marcel Kohler gegründet wurde. Der Stil der Band definiert sich vor allem durch melodische Riffs und Vocals, die mit abwechslungsreichen Drumpattern & Basslines untermalt sind und zum Mitmachen anregen. Sowohl Themen zum Feiern, als auch melancholische, tiefgründige Themen sind in den Songtexten vertreten. Hierbei lassen sich deutliche Rückschlüsse auf die Einflüsse der Band, die ihren Musikstil am ehesten mit Bands wie Fall Out Boy, Blink 182, All Time Low, State Champs & Neck Deep vergleichen würde, ziehen. 

Bandinfo El Pistolero

Hard'N'Heavy Rock aus Mannheim: Wenn Lemmys Vermächtnis Motörhead jemals ein uneheliches Kind mit Aussi-Rockern à la AC/DC und Airbourne gezeugt haben sollte –  dann sind El Pistolero genau das, was dabei als Mischung herauskommt.. 

Konzerte in der Zuckerfabrik

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Frankenthal fördert Nachwuchsbands und veranstaltet Livekonzerte. Diese finden im Zeitraum von Anfang Oktober bis Ende April in der Zuckerfabrik statt. Bands können ihre Bewerbungen an Karsten Ferchow (karsten.ferchow@frankenthal.de) richten. Mehr Informationen unter www.frankenthal.de  

Auf einen Blick

Zuckerfabrik Frankenthal
Stephan-Cosacchi-Platz 3
67227 Frankenthal

Freitag, 17.01.2020               

Einlass 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

Eintritt 5 Euro

Karten an der Abendkasse.

Text: Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)