Frauenkino der Gleichstellungsbeauftragten in Schifferstadt

„Madame Aurora und der Duft von Frühling" am 6. Juni 2018 im Rex-Kino-Center

Frauenkino Schifferstadt

Schifferstadt. Jeden ersten Mittwoch im Monat – das ist für viele Frauen inzwischen ein liebgewonnener, fester Termin: Frauenkino in Schifferstadt. Von den Gleichstellungsbeauftragten Ute Sold und Katrin Pardall initiiert lädt das Frauenkino am Mittwoch, 6. Juni, zu dem Film „Madame Aurora und der Duft von Frühling" ein.

Aurore (Agnès Jaoui), die bald Großmutter werden wird, lebt von ihrem Mann getrennt, war bislang jedoch immer ganz glücklich mit ihrem Leben und ihren beiden erwachsenen Töchtern Sarah (Sarah Suco) und Lucie (Lou Roy-Lecollinet). Doch nun hat sie ihren Job verloren, leidet an den Wechseljahren und alles in allem könnte es besser in ihrem Leben laufen. Zunehmend sieht sie sich an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Doch da trifft sie zufällig ihre große Jugendliebe Christophe (Thibault de Montalembert) wieder und beschließt, sich nicht länger vom Schicksal herumschubsen zu lassen, sondern ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Es ist Zeit für einen Neustart! Dabei helfen Aurores Freundin Mano (Pascale Arbillot) und ihre beiden Töchter sehr…(www.filmstarts.de)

Der Eintrittspreis liegt bei 7 € und beinhaltet neben dem Film auch ein Glas Sekt und nette Gespräche, wie die Gleichstellungsbeauftragten wissen lassen.

Der Film beginnt um 20.00 Uhr im Rex-Kino-Center, Zeppelinstr. 6 in Schifferstadt. Karten können gerne im Vorfeld reserviert werden, müssen allerdings am 6. Juni bis spätestens 19.30 Uhr abgeholt werden. Einlass ist um 19.00 Uhr. Aufgrund des großen Andrangs empfiehlt sich dringend eine Kartenreservierung im Vorfeld.

Das Frauenkino findet an jedem ersten Mittwoch des Monats statt. Der nächste Termin ist der 03. Juli 2018 - über die Filme entscheidet das Publikum direkt vor Ort.

Reservierungen nimmt das Kino unter 06235/9299840 entgegen.

Text und Bild: Pressestelle Schifferstadt