Erweiterung der A 61

Von der Landesgrenze Rheinland-Pfalz (Rheinbrücke Autobahn) bis Frankenthal

Frankfurt. Die Erweiterung der A 61 soll die Autobahn im Bereich von der Landesgrenze Rheinland-Pfalz bis Frankenthal entlasten. Zurzeit werden im Rahmen der bauvorbereitenden Maßnahmen Baugrunduntersuchungen mittels Erkundungsbohrungen durchgeführt.

Mitte der kommenden Woche wird auf der Dudenhofener Straße im Querungsbereich zur A 61 bei Schifferstadt eine Bohrung vorgenommen. Dazu wird eine einseitige Sperrung der Fahrbahn in Fahrtrichtung Schifferstadt für einen Zeitraum von ca. drei Tagen eingerichtet. In diesem Zeitraum wird der Verkehr im betroffenen Bereich mit einer Ampelanlage gesteuert. Zudem wird die Geschwindigkeitsbegrenzung für den Bereich auf 50 km/h reduziert.

Wir danken allen Verkehrsteilnehmer*innen für ihr Verständnis und bitten um besondere Aufmerksamkeit.

Text und Bild:  DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs-und -bau GmbH

Zweigstelle Frankfurt am Main