Zum Hauptinhalt springen

Landkreis SÜW informiert

Sozialamt von 4. bis 6. Dezember geschlossen - Wechsel in der Leitung der Abteilung Sicherheit, Ordnung und Verkehr

Sozialamt von 4. bis 6. Dezember geschlossen  

Von Mittwoch, den 4. Dezember 2019 bis Freitag, den 6. Dezember 2019 ist das Sozialamt (Dienstgebäude Arzheimer Straße 1, 76829 Landau) aufgrund umfassender Umstellungsarbeiten aufgrund des Inkrafttretens der nächsten Stufe des Bundesteilhabegesetzes zum 1. Januar 2020 vollständig für den Publikumsverkehr geschlossen. Das im gleichen Gebäude untergebrachte Gesundheitsamt ist von der Schließung nicht betroffen.  

Die Kreisverwaltung bittet um Beachtung, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesen Zeiten nicht erreichbar sind. Dringende Vorsprachen oder Anfragen sollten deshalb vorher terminiert werden.  

Die Kreisverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

 

Wechsel in der Leitung der Abteilung Sicherheit, Ordnung und Verkehr

Seit 1. November 2019 leitet Peter Schürmann die Abteilung Sicherheit, Ordnung und Verkehr der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße. Zum 31. Oktober 2019 wurde die Leiterin der Abteilung, Heidi Vonderlinn, nach 45 Jahren im Dienst des Landkreises Südliche Weinstraße in den Ruhestand verabschiedet.

Bereits seit dem Jahr 1985 ist Peter Schürmann bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße tätig: Nach Abschluss der mittleren Reife hat er seine berufliche Tätigkeit mit einer Ausbildung begonnen und im Rahmen der Fortbildungsqualifizierung die Befähigung für das 3. Einstiegsamt (gehobener Dienst) erlangt. Schürmann war 21 Jahre lang bei der Abteilung Bauen und Umwelt eingesetzt, bis er im Jahr 2009 in die Abteilung Sicherheit, Ordnung und Verkehr wechselte. Dort konnte er seit Januar 2019 Erfahrung als stellvertretender Abteilungsleiter sammeln.  

„Peter Schürmann ist seit über 30 Jahren in unserer Behörde tätig, er kennt die Verwaltung. Durch seine 10-jährige Tätigkeit in der Abteilung Sicherheit, Ordnung und Verkehr der Kreisverwaltung verfügt er über die notwendigen Fachkenntnisse und einen großen Erfahrungsschatz, um die Stelle des Abteilungsleiters adäquat auszufüllen“, betonte Landrat Dietmar Seefeldt. Der Kreischef und der für die Abteilung zuständige Kreisbeigeordnete Kurt Wagenführer freuen sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit dem neuen Abteilungsleiter.