Zum Hauptinhalt springen

Hans-Joachim Bethge in den Ruhestand verabschiedet

Landrat Dietmar Seefeldt richtete Worte des Dankes an Hans-Joachim Bethge, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Edenkoben. Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Hotelfachschule der Berufsbildenden Schule Südliche Weinstraße am Standort Edenkoben hat Schulleiterin Petra Reuter den langjährigen Koordinator Hans-Joachim Bethge nach 22 Jahren Dienstzeit in den Ruhestand verabschiedet. 

„Hans-Joachim Bethge war ein wichtiger Unterstützer der Hotelfachschule, der, die Hofa wahrhaft lebte“, betonte Landrat Dietmar Seefeldt. 

Der zuständige Kreisbeigeordnete Bernd E. Lauerbach würdigte Bethge als „eine tragende Säule und ein kreativer Ideengeber unser Hotelfachschule. Er hat den Studierenden authentisch vorgelebt, wie es in der gehobenen Gastronomie und Hotellerie von statten geht" und wünschte ihm für seinen wohlverdienten Ruhestand alles Gute. 

Als „lösungsorientiert, kreativ und visionär“, wurde er vom Personalratsvertreter Tobias Kuhlmann beschrieben. Aber eben auch als „verlorenen Politiker oder Showmaster“, der ebenso mit seinem unübertroffenen rhetorischen Talent, wie auch seinem extravaganten Fahrtstil auf sich aufmerksam machte. Besonders jedoch würde er den meisten als hilfsbereiter und verständiger Unterstützer in verschiedensten Situationen in Erinnerung bleiben.