Zum Hauptinhalt springen

Fahrt zur Frankfurter Buchmesse am 20. Oktober

Nur noch wenige Restplätze

SÜW. Auch in diesem Jahr bieten das Frauenbüro Südliche Weinstraße und die Kreisvolkshochschule die Fahrt zur Frankfurter Buchmesse an.  

Der diesjährige Ehrengast Norwegen gibt die Möglichkeit, Kultur und Literatur unter dem Motto „Der Traum in uns“ der Weltöffentlichkeit vorzustellen.

Norwegen ist ein Land großer Literatur. Die Norweger lesen mehr als andere europäische Nationen und haben drei Literaturnobelpreisträger hervorgebracht.

Mega-Lesungen, Bestseller-Autoren und Stars der Literaturbranche – hier treffen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles, was Rang und Namen hat. 

Besucher können sich auf ein reiches und mannigfaltiges Programm freuen - mit bildender Kunst, angewandter und darstellender Kunst, Musik, Design, Handwerk, Architektur Fotografie, Konzerten und Filmen.   

Der Gastlandpavillon als visuelle Manifestation des norwegischen Ehrengastauftritts wird sowohl ein Eyecatcher sein als auch eine Oase. Das Programm wird Themen aus den Bereichen zeitgenössisches norwegisches Gesellschafts- und Kulturleben, Wissenschaft, Natur, urbane Räume und Energieformen umfassen.    

Die Fahrt kostet inklusive Eintritt 39 Euro (ohne Eintritt: 19 Euro). Ermäßigte Tageskarten für Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten sowie Rentnerinnen und Rentner (Preis 15 Euro) müssen wegen der Ausweispflicht vor Ort erworben werden.

Zustiege sind möglich am Rathaus in Herxheim um 6:45 Uhr, in Landau, An der Kreuzmühle, um 7:10 Uhr oder in Edenkoben am Bahnhof um 7:30 Uhr. Die Abfahrt in Frankfurt ist um 17:00 Uhr, die Ankunft in Landau voraussichtlich zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Kreisverwaltung SÜW, Frauenbüro SÜW oder Kreisvolkshochschule SÜW, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, telefonisch unter 06341/ 940-120  oder 940-188 oder per E-Mail: barbara.dees(at)nospamsuedliche-weinstrasse.de.

Text: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße