B 10, 4-streifiger Ausbau zwischen der AS B 48 (Wellbachtal) und der AS Queichhambach

Livestream zum Raumordnungsverfahren der Baumaßnahme

Am 24. November 2021 findet ab 17.30 Uhr eine öffentliche Bürger-Information zum Ablauf und Vorstellung des Verfahrens als „Livestream“ statt.

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Speyer /PM Neubau Dahn-Bad Bergzabern hat zur Durchführung eines Raumordnungsverfahrens der Baumaßnahme „B 10, 4-streifiger Ausbau zwischen der Anschlussstelle B 48 (Wellbachtal) und der Anschlussstelle Queichhambach“ insgesamt zehn Varianten entwickelt. Diese wurden planerisch, verkehrlich und naturschutzfachlich untersucht und bewertet. Die Trasse hat eine Gesamtlänge (je nach Variante) von 7,64 km bis 11,11 km. Die geschätzten Kosten liegen (je nach Variante) zwischen 228,4 Mio. Euro und 392,3 Mio. Euro.

Aufgrund der aktuellen CORONA-Situation findet gemeinsam mit den Vertretern der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd als obere Landesplanungsbehörde am Mittwoch, 24. November 2021 ab 17.30 Uhr eine öffentliche Information zum Ablauf und Vorstellung der Varianten des Raumordnungsverfahrens als „Livestream“ statt. Das bedeutet, über den auf unserer Homepage unter lbm.rlp.de eingestellten Link können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger von Zuhause aus in die laufende Echtzeitübertragung der Präsentation des LBM Speyer einloggen. Über ein Chat-Portal können Fragen zum Verfahren und zu den vorgestellten Varianten gestellt werden.

Der LBM und die SGD Süd erläutern anhand einer Präsentation zunächst den Ablauf des Raumordnungsverfahrens. Danach werden anhand von technischen Plänen die zehn Varianten des Raumordnungsverfahrens vorgestellt. Das Vorhaben berührt die Gemarkungen der Orte Wilgartswiesen, Rinnthal, Annweiler am Trifels, Sarnstall, Gräfenhausen, Wernersberg und Queichhambach, .

Die Übertragung des „Livestream“ beginnt um 17.30 Uhr und endet um 19.30 Uhr.

Der Zugangs-Link steht ab dem 24.11.2021, ab 17.30 Uhr unter lbm.rlp.de zur Verfügung. Auch die Präsentation steht unter dem zuvor genannten Link ab dem 24. November 2021, ab 20 Uhr, zum Download zur Verfügung.  

Die etwa 30-minütige Vorstellung der Präsentation kann ab Donnerstag, den 25. November 2021 auf YouTube abgerufen werden. Der Link zum Video wird auf  lbm.rlp.de eingestellt.

DATEN UND FAKTEN

  • Gesamtlänge (je nach Variante): 7,64 km bis 11,11 km
  • Geschätzte Baukosten (je nach Variante): 228,4 Mio. Euro bis 392,3 Mio. Euro
  • Kostenträger: Bundesrepublik Deutschland
  • Verkehrsbelastung der B 10 auf diesem Streckenabschnitt: 18.000 Kfz/24 h bis 22.800 Kfz/24 h

Text und Logo: LBM Speyer