Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Coronafälle

Landkreis Südliche Weinstrasse, Stadt Landau, Landkreis Germersheim, Landkreis Bad Dürkheim, Stadt Neustadt, Rhein-Pfalz-Kreis, Städte Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer

Neue und gesundete Fälle im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau  

Nach aktuellem Stand (14. April 2020, 14 Uhr) haben sich seit gestern keine weiteren Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 197 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt.
Unter der Gesamtfallzahl wurden 186 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße positiv auf das Coronavirus getestet. Ferner sind unter der Gesamtfallzahl 11 klinisch-epidemiologisch bestätigte Fälle, die ein spezifisches klinisches Bild von COVID-19 aufweisen, epidemiologisch bestätigt sind aber labordiagnostisch nicht nachgewiesen sind. Diese Fälle werden zwar an das Landesuntersuchungsamt, jedoch nicht an das Robert Koch-Institut übermittelt. Die Aufnahme der Zählung in die Statistik ist neu. 101 Personen sind gesundet*. 1 Person ist verstorben.

Verbandsgemeinde Annweiler: 8 Personen (3 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 10 Personen (6 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 40 Personen (23 davon gesundet, 2 davon klinisch-epidemiologisch bestätigt aber labordiagnostisch nicht nachgewiesen)

Verbandsgemeinde Herxheim: 24 Personen (13 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 18 Personen (11 davon gesundet, 1 davon klinisch-epidemiologisch bestätigt aber labordiagnostisch nicht nachgewiesen)

Verbandsgemeinde Maikammer: 11 Personen (4 davon gesundet, 1 davon klinisch-epidemiologisch bestätigt aber labordiagnostisch nicht nachgewiesen)

Verbandsgemeinde Offenbach: 21 Personen (16 davon gesundet)

Stadt Landau: 65 Personen (25 davon gesundet, 7 davon klinisch-epidemiologisch bestätigt aber labordiagnostisch nicht nachgewiesen).

Alle ermittelbaren Kontaktpersonen werden über die Infektion informiert.

 *Eine Person gilt als gesundet und wird aus der 14-tägigen häuslichen Quarantäne entlassen, wenn sie 48 Stunden (an Tag 13 und 14 der häuslichen Quarantäne) symptomfrei war. Die häusliche Quarantäne verlängert sich um weitere 48 Stunden, wenn bei einer positiv getesteten Person nach 14 Tagen keine Symptomfreiheit gegeben ist. 

Ein erneuter Test findet bei Personen in häuslicher Quarantäne nicht statt. Die Verfahrensweise zur Entlassung von Personen aus der häuslichen Quarantäne entspricht der vom Robert-Koch-Institut vorgegebenen Vorgehensweise. 

 Informationen zum Thema Coronavirus finden Sie auf der Homepage des Landkreises: www.suedliche-weinstrasse.de 

 Das gemeinsame Bürgertelefon des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau ist in der Regel montags bis donnerstags, 8:30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, sowie freitags, 8:30 bis 12 Uhr, unter der Telefonnummer 06341-940 555 erreichbar.

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadtverwaltung Landau und der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße.

Aktuell 68 bestätigte positive Fälle im Landkreis Germersheim (14. April 2020, Stand 15 Uhr) 

Übersicht aus dem Landkreis Germersheim: 

  • Derzeit positiv getestete Personen: 68

  • Gesundete Personen: 49

  • Bislang leider verstorbene Personen: 2

      • Gesamtzahl positiv getestete Personen (seit Ausbruch): 119

 

Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim

Seit Ausbruch des Coronavirus sind nach aktuellem Stand (14. April 2020, 11 Uhr) im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim 359 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden; 273 im Landkreis Bad Dürkheim und 86 in der Stadt Neustadt.

Über die Feiertage konnte die Anzahl der genesenen Personen nicht ermittelt werden, dies wird nachgeholt. Zuletzt waren im Gebiet des Landkreises Bad Dürkheim 132 Personen bereits genesen, in Neustadt 55 Personen. Diese Zahl liegt inzwischen deutlich höher und wird morgen wieder gemeldet.

Leider ist an den Osterfeiertagen eine weitere Person mit einer Coronavirus-Infektion gestorben. Die über-80-jährige Person verstarb im Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim.

Bislang sind im Kreisgebiet damit fünf Personen mit Corona-Infektion verstorben, in Neustadt eine Person.  

Informationen zum Thema Coronavirus auf der Homepage des Landkreises: www.kreis-bad-duerkheim.de  

Die aktuellen Fallzahlen aus dem Gesundheitsamt Rhein-Pfalz-Kreis für die mit Coronavirus (SARS-CoV-2) infizierten Personen:

 

Fälle:
davon neu:
Todesfälle:
Rhein-Pfalz-Kreis180+ 02
Frankenthal32+ 02
Ludwigshafen216+ 01
Speyer53+ 0
Insgesamt481+ 05

Stand 14.04.2020, 15:00 Uhr